Von der LGT Bank LMM holt Spezialisten in neue Frankfurter Dependance

Ab dem 1. Januar wird Michael Hasler im Rang eines Direktors für LMM tätig sein.  | © LMM

Ab dem 1. Januar wird Michael Hasler im Rang eines Direktors für LMM tätig sein. Foto: LMM

Das im Jahr 2000 im Fürstentum Liechtenstein gegründete Beratungsunternehmen LMM Investment Controlling treibt den Aufbau seiner ersten Niederlassung auf deutschem Boden voran. Ab dem 1. Januar wird Michael Hasler im Rang eines Direktors für LMM tätig sein. Der 32-Jährige kommt von der LGT Bank und verfügt nach Einschätzung seines künftigen Arbeitgebers bereits über langjährige berufliche Erfahrung in der Betreuung und Beratung von besonders wohlhabenden Privatpersonen.

Hasler soll die Geschäftsbeziehungen der LMM zu diesem Kundensegment vertiefen. Zunächst muss er aber vor allem Geschäftsführerin Melanie Kühlborn-Ebach beim Aufbau des deutschen Marktes von Frankfurt aus unterstützen.

Hasler war zuletzt bei der LGT Bank im Bereich Privatkunden Deutschland tätig. Er verfügt über einen Abschluss als Master of Science in Banking and Financial Management der Universität Liechtenstein. Mit Blick auf seine künftige Rolle bei LMM sagt er, dass „vermögende Privatanleger vermehrt Angebote und Leistungen wie institutionelle Investoren erhalten möchten“. LMM könne sicherstellen, dass das Privatvermögen nach identischen Grundsätzen wie das Vermögen von professionellen Investoren investiert werde.