Von der Deutschen Bank Private-Banking-Team geht zur Quirin Bank

Das Team der Quirin Bank in Wiesbaden: Niederlassungsleiter Sven-Oliver Massar (v.r.), Julia Blaschke, Dietmar Krebs, Assistentin Nancy Guth und Stephan Megnin

Das Team der Quirin Bank in Wiesbaden: Niederlassungsleiter Sven-Oliver Massar (v.r.), Julia Blaschke, Dietmar Krebs, Assistentin Nancy Guth und Stephan Megnin

Die Quirin Bank hat ein vierköpfiges Team aus Private Bankern von der Deutschen Bank abgeworben. Die Family-Office- und Portfolio-Berater werden für das Geldinstitut in der neu eröffneten Filiale in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden tätig sein. Die Leitung des Standortes übernimmt Sven-Oliver Massar.

Neben Massar setzt sich das Team aus Julia Blaschke, Dietmar Krebs und Stephan Megnin zusammen. Auf Grundlage ihrer unterschiedlichen Kompetenzen verfolgen sie nach eigenem Bekunden einen ganzheitlichen Beratungsansatz. Bei den Themen Vermögenssicherung und Nachfolgeplanung arbeitet die Bank darüber hinaus mit spezialisierten Anwaltskanzleien zusammen.

Die auf Honorarberatung ausgerichtete Privatbank mit Hauptsitz in Berlin baut ihre Präsenz in der Rhein-Main-Region damit weiter aus. Außer Wiesbaden ist das Unternehmen in Hessen noch in Darmstadt und Frankfurt vertreten.