Von der Deutschen Bank Christian Köpp geht zu Oberbanscheidt & Cie

Geht zum Vermögensverwalter Oberbanscheidt & Cie: Christian Köpp

Geht zum Vermögensverwalter Oberbanscheidt & Cie: Christian Köpp

Christian Köpp wechselt zum Vermögensverwalter Oberbanscheidt & Cie aus Kleve. Der 39-Jährige wird als Kundenbetreuer und Portfoliomanager im Team, das bisher aus vier Vermögensverwaltern (darunter die Geschäftsführer) und drei Assistenzen bestand, tätig werden.

Köpp kommt von der Deutschen Bank, bei der er seit seiner Ausbildung zum Bankkaufmann (1997 bis 1999) im Private Banking in Duisburg und seit 2006 in Mühlheim an der Ruhr gearbeitet hat. 2003 legte er einen Betriebswirt (FH) nach und qualifizierte sich als Financial Consultant im Ausbildungsprogramm der Deutschen Bank (2004). Zuletzt war er Kundendirektor im Private Banking.