Von der BW-Bank Richard Schuler wechselt zu Azemos

Verfügt über mehr als 35 Jahre Bankerfahrung: Richard Schuler

Verfügt über mehr als 35 Jahre Bankerfahrung: Richard Schuler

Richard Schuler ist neuer Kundenberater der Azemos Vermögensmanagement mit Sitz in Offenburg. Für die neue Aufgabe hat Schuler seinen Posten als Leiter Private Banking der BW-Bank-Niederlassung in Offenburg aufgegeben.

„Die kompromisslose Orientierung am Kunden, Interessensgleichheit statt Interessenskonflikten und vor allem die Unabhängigkeit in der Beratung haben mich dazu bewogen, diesen Schritt, weg vom Produktzwang und Provisionsdruck der Banken, zu gehen“, so Schuler. Er wolle künftig nur noch seinen Kunden weisungsgebunden sein und mit ihnen gleichgerichtete Ziele verfolgen.

Schuler verfügt den Angaben zufolge über mehr als 35 Jahre Bankerfahrung. An der Hochschule für Bankwirtschaft absolvierte er unter anderem die Studiengänge zum Bankfachwirt, Financial Consultant, Financial Planner und Finanzfachwirt FH.

Vor seiner Tatigkeit bei der BW-Bank Tübingen war er von 1995 bis 2002 als Leiter Private Banking bei der Deutsche-Bank-Niederlassung Offenburg und Lahr beschäftigt.