Von Allianz GI Scope holt Produktstrategen Said Yakhloufi

Kommt von Allianz Global Investors: Said Yakhloufi

Kommt von Allianz Global Investors: Said Yakhloufi

Said Yakhloufi verantwortet für das Analysehaus Scope künftig sämtliche Analyse- und Rating-Aktivitäten bei Investmentfonds. Er berichtet an den Geschäftsführer von Scope Analysis Sven Janssen.

„Said Yakhloufi wird die Internationalisierung unserer Fonds-Ratings vorantreiben und Analyse-Kapazitäten auf neue Segmente wie Liquid Alternatives ausrichten. Darüber hinaus wird er unser Markt-Research ausbauen“, sagt Janssen.

Yakhloufi kommt von Allianz Global Investors, für die er seit 2011 unter anderem als Leiter Markt-Research und Leiter Globale Produktstrategie tätig war. Weitere berufliche Stationen waren unter anderem Thomson Reuters, Swissquote Bank und McKinsey.

Daniel Burgmann, der das Team seit der Übernahme der Feri Euro-Ratings im Sommer 2016 führte, übernimmt eine neue Funktion. Er ist künftig vor allem für prozessuale und technologische Aspekte der Fondsanalyse verantwortlich.

Scope Analysis besteht aus zwei Analyse-Teams. Das von Yakhloufi geführte Mutual Funds Team bewertet Investmentfonds, die in liquide Assets investieren (Ucits), sowie deren Asset Manager. Das zweite Team analysiert alternative Investmentfonds (AIF) und Asset Manager, die in illiquide Assets investieren. Die Leitung dieses Teams liegt bei Sonja Knorr.