„Voll ins Schwarze” LGIM präsentiert sich dem deutschen Markt

Philipp Graf von Königsmark, Leiter Wholesale-Vertrieb bei LGIM Deutschland.

Philipp Graf von Königsmark, Leiter Wholesale-Vertrieb bei LGIM Deutschland. Foto: Andreas Mann

//

Welchen Mehrwert Legal & General Investment Management (LGIM) für den deutschen Markt bieten kann, hat das Unternehmen im Oktober ausgewählten Gästen im Rahmen eines Events im Hotel Jumeirah in Frankfurt und im Charles Hotel in München präsentiert. Auf den Marktausblick von Global-Equity-Stratege Lars Kreckel, der von Trumps Handelskrieg über den drohenden Brexit bis hin zum bevorstehenden Bärenmarkt alle aktuellen Themen abdeckte, folgte Philip Meier. Der Portfoliomanager erläuterte den Gästen Chancen und Risiken von Schwellenländer-Anleihen.

Den Abschluss bildete ETF-Spezialist Rahul Bhushan, der zum Thema Cyber Security als globalem Megatrend referierte. Im Anschluss hatten die Gäste Gelegenheit, sich mit den Referenten und untereinander auszutauschen. „Dem Feedback unserer Gäste zufolge haben wir mit unsereren Veranstaltungen voll ins Schwarze getroffen“, freute sich Gastgeber Philipp Graf von Königsmarck.

Mehr zum Thema

nach oben