Kapitalanlage für acht Versorgungswerke VGV beruft neuen Leiter Immobilien-Investments

Blick vom Reichstag auf die Skyline von Berlin

Blick vom Reichstag auf die Skyline von Berlin: Die Verwaltungsgesellschaft für Versorgungswerke mit Sitz in der Bundeshauptstadt befördert Martin Schlößer zum Leiter Immobilien Foto: Imago Images / BE&W

Martin Schlößer wird Leiter Immobilien in der Abteilung Kapitalanlagen der Verwaltungsgesellschaft für Versorgungswerke (VGV). In dieser Funktion berichtet er an die Abteilungsleiterin Kapitalanlagen Martina Nitschke.

Schlößer kommt aus den eigenen Reihen. Er arbeitet bereits seit Mai 2019 für die VGV. Berufserfahrung im Asset Management von Immobilien sammelt er bereits seit 2003, zunächst bei PWC, später dann bei Ernst & Young, TLG Immobilien und zuletzt bis Februar 2019 als Direktor im Asset Management des Immobilien-Dienstleisters JLL.

Die VGV verwaltet die Renten zahlreicher Freiberufler in Deutschland. Ihre Gesellschafter sind die Berliner Ärzteversorgung, die Apothekerversorgung Niedersachsen, die Apothekerversorgung Berlin sowie die Versorgungswerke der Ärztekammer Hamburg, der Architektenkammer Berlin, der Ingenieurkammer Niedersachsen und Landestierärztekammern von Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen.