9.200 Quadratmeter ab Mitte 2025 Als Ankermieter: KZVK bezieht neue Immobilie in Köln

Headphones
Artikel hören
9.200 Quadratmeter ab Mitte 2025
Als Ankermieter: KZVK bezieht neue Immobilie in Köln
Die Audioversion dieses Artikels wurde künstlich erzeugt.
So soll der Haupteingang von The Gate am Hildeboldplatz 2025 aussehen. Die KZVK hat die gesamte Bürofläche des Gebäudes für 15 Jahre gemietet.

So soll der Haupteingang von The Gate am Hildeboldplatz 2025 aussehen: Die KZVK hat die gesamte Bürofläche des Gebäudes für 15 Jahre gemietet. Foto: AltShift

Das Joint Venture des Asset Managers Proximus und des Projektentwicklers Quantum hat im Kölner Innenstadtquartier Gerling Garden rund 9.200  Quadratmeter Bürofläche vermietet. Dabei handelt es sich um eine langfristige Neuvermietung über 15 Jahre an die Kirchliche Zusatzversorgungskasse des Verbandes der Diözesen Deutschlands (KZVK). Als Ankermieter wird die KZVK alle Büroflächen der Gebäude The Hall und The Gate beziehen. Die Fertigstellung der Flächen ist für Mitte 2025 geplant.

„Als attraktiver Arbeitgeber in der Kölner Innenstadt wollen wir optimale Rahmenbedingungen bieten. Gerling Garden ermöglicht uns ein modernes und nachhaltiges Arbeitsumfeld, in dem Beschäftigte erfolgreich und gern arbeiten“, freut sich Christian Loh, Vorstandsvorsitzender der KZVK auf die neue Arbeitsumgebung.

 

 

 

Als Teil des Gerling Quartiers entsteht ein gemischt genutztes, nachhaltiges Innenstadtquartier. In dem ehemaligen, denkmalgeschützten Gebäudeensemble der Gerling-Versicherung sind auf rund 30.200 Quadratmetern Büros, Einzelhandel, Hotel und Gastronomie zu finden. Bereits seit 2018 wird das „25hours Hotel the circle“ mit 207 Zimmern auf dem Areal betrieben.

Die institutionelle Kapitalanlage ist Ihre Leidenschaft?

Unsere auch. Abonnieren Sie unseren Newsletter „pbm institutionell“. Wir versorgen Sie jeden Mittwoch mit aktuellen Nachrichten, Personalien und Analysen.

Birgit Dieckmann, geschäftsführende Gesellschafterin der Proximus Asset Management, sagt: „Mit der KZVK als ersten Mieter haben wir einen wichtigen Meilenstein bei der Entwicklung des ehemaligen Gerling Areals erreicht.“

„Zweieinhalb Jahre vor der Fertigstellung sind nun bereits 70 Prozent von Gerling Garden vermietet. Diese Vorvermietungsquote zeigt, dass zentrale und hochwertige Flächen in jeder Marktphase sehr gefragt sind“, ergänzt Daniel Gedack, Geschäftsführer von Quantum.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen