Jürgen Voß von der Nürnberger Versicherung „Das darf dann keine Erklärung sein, die nur zwei Sätze lang ist“

Jürgen Voß, Vorstandsmitglied der Nürnberger Versicherung

Jürgen Voß, Vorstandsmitglied der Nürnberger Versicherung: „Um es mal ganz diplomatisch auszudrücken: Meine größte Sorge als Kapitalanlagenvorstand ist es mit Sicherheit nicht, bei der Blockchain-Technologie, oder bei Kryptowährungen einen Trend zu verpassen. Da gibt es aktuell andere, wichtigere Themen.“ Foto: Nürnberger Versicherung

Herr Voß, welchen Einfluss hat ESG, beziehungsweise Impact auf die Kapitalanlage der Nürnberger Versicherung?


Jürgen Voß: Der Einfluss ist inzwischen grundlegend und kommt aus drei verschiedenen Richtungen. Zum ersten kann niemand mehr leugnen, dass es eine ökonomische Bedeutung für unsere Kapitalanlagen gibt – im ESG-Umfeld. Es gibt eine faktische Notwendigkeit für Manager von Kapitalanlagen, sich um die Risiken zu kümmern. Die Maßnahmen der Unternehmen werden Einfluss auf ihre Bewertung haben. Der zweite Punkt schließt sich an, hat für uns aber...

Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um diesen Artikel lesen zu können.

Dieser Artikel richtet sich ausschließlich an professionelle Investoren. Bitte melden Sie sich daher einmal kurz an und machen einige berufliche Angaben. Geht ganz schnell und ist selbstverständlich kostenlos.