Alles zum Thema

Versicherer

Einen Leiter (m/w/d) für die Kapitalanlage sucht die Versicherung des ADAC. Zu den Aufgaben gehört unter anderem die Festlegung und Kommunikation der Kapitalanlagestrategie mit einem investierten Volumen von derzeit 1,3 Milliarden Euro und die jährliche strategische Asset Allokation in Abstimmung mit dem Fachvorstand. [mehr]

Der US-Vermögensverwalter State Street Corporation übernimmt Mercatus, einen Anbieter von Front- und Middle-Office-Lösungen und Datenmanagement. Institutionellen Anlegern soll dadurch ermöglicht werden, ihre Infrastruktur-, Private-Equity-, Immobilien-, Private-Debt- und Dachfonds-Investitionen über eine digitale Front-to-Back-Plattform zu verwalten. [mehr]

Magdalena Polan heuert als Chef-Ökonomin bei PGIM Fixed Income an. Die Position wurde eigens dafür geschaffen. Sie wird in ihrer neuen Funktion für die wichtigsten Schwellenländer in Mitteleuropa und im Nahen Osten zuständig sein und von London aus arbeiten. [mehr]

Die Immobilienquote von Versicherungen in Deutschland liegt mit 11,5 Prozent so hoch wie nie zuvor. 63 Prozent der Befragten wollen diese weiter steigern. Am beliebtesten sind Wohnimmobilien. Zu diesem und weiteren Ergebnissen – unter anderem, warum die Versicherer vor einem Dilemma stehen – kam ein Trendbarometer von EY. Befragt wurden dafür 30 Akteure der Branche, etwa Pensionskassen, Lebens- und Rückversicherungen. [mehr]

Jennison Associates, eine 241 Milliarden Dollar verwaltende Tochtergesellschaft von PGIM, dem globalen Vermögensverwaltungsgeschäft des Versicherungskonzerns Prudential Financial, hat Guillaume Mascotto als Geschäftsführer und Leiter des Bereichs ESG verpflichtet. [mehr]

Von State Street Global Advisors

Van Eck erweitert institutionelles Geschäft

Seit Juni 2021 ist Florian Körner beim Investmentmanager Van Eck und verantwortlich für das Wachstum des institutionellen Geschäfts in Deutschland und Österreich sowie für die Unterstützung der Geschäfts- und Produktentwicklung für aktive und passive Strategien. [mehr]

Bei den NV-Versicherungen aus Ostfriesland, gibt es zum Monatsende einen Wechsel im Vorstand. Arend Arends wird am 30. Juli 2021 in den Ruhestand verabschiedet und die Geschicke des Unternehmens in die Hände seines Vorstandskollegen Holger Keck geben. [mehr]

Immer mehr Geld muss Deutschland für Sozialleistungen aufwenden. Die Quote liegt mittlerweile bei 33,6 Prozent des Geamthaushalts und damit 2,8 Prozent höher als im Krisenjahr 2009. Für Bert Flossbach ein klares Warnsignal. Der Finanz-Manager fordert deshalb eine Stärkung der kapitalgedeckten Altersvorsorge. „Der Kipppunkt bei der Rente steht unmittelbar bevor“, warnt Flossbach, der damit rechnet, dass im Jahr 2045 rund die Hälfte des Haushalts dafür gebraucht wird, die Renten zu sichern: „Es verwundert nicht, dass fast alle im Wahlkampf befindlichen Parteien dieses Thema scheuen wie der Teufel das Weihwasser. Doch bereits in vier Jahren könnte das Thema Rente sogar dem Klimaschutz den Rang ablaufen, und 2029 dürfte es den Wahlkampf dominieren." [mehr]

Katja Lammert tritt zum 1. Oktober 2021 in die Geschäftsführung der Meag Munich Ergo Asset-Management und Kapitalanlagegesellschaft ein. Die Juristin wird die Veranwortung für mehrere Aufgabenbereiche übernehmen. [mehr]

Hans Wilhelm Korfmacher ist seit der Gründung 1993 Geschäftsführer des Versorgungswerks der Wirtschaftsprüfer und der vereidigten Buchprüfer (WPV). Das WPV ist wirtschaftlich kerngesund, die Kapitalanlage 5 Milliarden Euro schwer. Korfmacher macht sich dennoch Sorgen um ESG-Vorgaben, Greenwashing, die Anlageverordnung und erklärt, warum er demütig gegenüber dem Markt ist. [mehr]

Gründer bleiben an Bord

PGIM kauft Montana Capital Partners

PGIM übernimmt Montana Capital Partners (MCP), einen in der Schweiz ansässigen Dienstleister im Private Equity Sekundärmarkt. Nach der Transaktion soll MCP in die Multi-Manager-Struktur von PGIM eingebunden werden. Die MCP-Gründer Christian Diller und Marco Wulff werden weiterhin das Unternehmen führen. [mehr]

Nach 27 Jahren und fünf Sternen von Morningstar ist Schluss: Douglas Forsyth verlässt Allianz Global Investors, um sich Start-ups in Kalifornien zu widmen. Die Nachfolge übernimmt ein Führungsduo. In seiner Obhut liegen ab März 2022 rund 50 Milliarden Euro. [mehr]

Seite 4 / 71