Handlungsempfehlungen und Alternativen Verschärfte Wegzugsbesteuerung für Unternehmerfamilien kommt

Seite 2 / 2

Konsequenzen für internationale Unternehmerfamilien

Die beschlossene Verschärfung wirkt sich nachteilig auf inhaberstrategische Entscheidungen zur Mobilität von Gesellschaftern aus. Gerade der Auf- und Ausbau von Geschäftsmodellen im Ausland kann einen (zeitweisen) Wegzug von operativ tätigen Gesellschaftern ins Ausland erfordern. Daneben kann es generell Sinn machen, die nächste Generation einmal im Ausland „schnuppern“ und Erfahrungen sammeln zu lassen. Und schließlich greift es in die Privatsphäre sämtlicher Gesellschafter ein, wenn sie ihren Wohnsitz nicht mehr frei...

Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um diesen Artikel lesen zu können.

Dieser Artikel richtet sich ausschließlich an professionelle Investoren. Bitte melden Sie sich daher einmal kurz an und machen einige berufliche Angaben. Geht ganz schnell und ist selbstverständlich kostenlos.