Vermögensverwaltung und Anlageberatung zusammengefasst Bethmann Bank beruft Leiter Investment Center

Thomas Henk war zuvor bei Bethmann als Leiter Investmentberatung und –produkte tätig. | © Bethmann Bank

Thomas Henk war zuvor bei Bethmann als Leiter Investmentberatung und –produkte tätig. Foto: Bethmann Bank

Die Bethmann Bank hat Thomas Henk an die Spitze des neu gegründeten Investmentcenters der Bank berufen. Dort werden den Angaben zufolge rund 50 spezialisierte Mitarbeiter aus der Vermögensverwaltung und der Anlageberatung in einem Team zusammenarbeiten. Dieses Team wird ergänzend das Know-how des internationalen Private Bankings der Bethmann-Muttergesellschaft ABN Amro nutzen.

Henk ist seit mehr als 15 Jahren in leitenden Positionen des Kapitalmarktgeschäfts tätig. Zuletzt war er bei Bethmann als Leiter Investmentberatung und –produkte beschäftigt. In seiner neuen Funktion soll er gemeinsam mit Reinhard Pfingsten, dem neuen Leiter der Anlagestrategie (CIO) der Bank und Mitglied im globalen Investment Committee (GIC) der ABN Amro, die Vermögensverwaltung und die Anlageberatung auf die Zukunft ausrichten.

Mit der Zusammenfassung von Vermögensverwaltung und Anlageberatung im Investment Center will man das lokale Know-how sowie die internationalen Ressourcen aus dem Private-Banking-Netzwerk der Bethmann-Schwesterbanken in Frankreich, Belgien und den Niederlanden bündeln. Die Bank erweitere damit zudem ihr Leistungsspektrum, in den Bereichen Kredit oder der Beratung von Unternehmern, so ein Sprecher.