In Frankfurt und Baden-Baden Vermögensverwalter Capitell holt zwei Beraterinnen von Oddo BHF an Bord

Susanna-Theresa Hein (links) und Daniela Heinz

Susanna-Theresa Hein (links) und Daniela Heinz: Beide Beraterinnen waren im Private Wealth Management der Oddo BHF tätig und betreuen ab sofort vermögende Kunden des Vermögensverwalters Capitell.

Capitell Vermögens-Management erweitert Kundenbetreuung in Baden-Baden und Frankfurt: Mit Susanna-Theresa Hein und Daniela Heinz holt der unabhängige Vermögensverwalter zwei Beraterinnen an Bord, die beide vorher bei Oddo BHF tätig waren. Capitell unterstreicht mit beiden Personalien den Verjüngungskurs, aber auch die Ambition, mehr Frauen in der Betreuung vermögender Kunden einzusetzen.

Hein nimmt in der Niederlassung Baden-Baden ihre Arbeit auf. Sie soll vor Ort ihre regionalen Kontakte einbringen. Hein war vor ihrem Wechsel zu Capitell für Oddo BHF in der Kurstadt im Schwarzwald als Beraterin im Private Wealth Management tätig. Rainer Armbruster, Niederlassungsleiter Baden-Baden, bezeichnet Heins Anstellung als perfekten Baustein für die strategische Weiterentwicklung der Niederlassung.

Heinz, ebenfalls Beraterin, ist in der Capitell-Niederlassung Frankfurt neu an Bord. Bei Oddo BHF hat sie die vergangenen Jahre vermögende Privatkunden und Family Offices betreut. Zuvor war sie zwölf Jahre für die Deutsche Bank als Private-Banking-Beraterin tätig. In ihrer Verpflichtung sieht Sven Karkossa, Niederlassungsleiter Capitell Frankfurt, eine persönliche wie fachlich ideale Ergänzung für das Frankfurter Team, die das aktuelle Wachstum untermauert.