Vermögensverwalter als Social Trader „Wikifolios haben eine Transparenz, die es so bei keinem Fonds gibt“

Vier auf Wikifolio.com tätige Vermögensverwalter: Stephan Albrech (oben links), Gottfried Urban (o.r.), Klaus Hinkel (u.r.) und Uwe Eilers

Vier auf Wikifolio.com tätige Vermögensverwalter: Stephan Albrech (oben links), Gottfried Urban (o.r.), Klaus Hinkel (u.r.) und Uwe Eilers

// //

Fintechs erlebten in den vergangenen zwei Jahren einen regelrechten Medienhype und wurde meist als große Gefahr für die Etablierten im Private Wealth Management dargestellt. Mittlerweile scheint den Banken und Vermögensverwalter auf der einen Seite sowie den Start-ups auf der anderen eher an einem produktiven Miteinander gelegen.

Auf der Social-Trading-Plattform Wikifolio wird das Kooperative bereits gelebt. Unabhängige Vermögensverwalter nutzen die Plattform, um ihre Strategien in sogenannten Wikifolios in hoher Transparenz darzustellen und investierbar zu machen. Jüngst ist die Möglichkeit von Dachwikifolios hinzugekommen. Von ihren Erfahrungen als Social Trader schildern die vier Vermögensverwalter Stephan Albrech, Klaus Hinkel, Gottfried Urban und Uwe Eilers:

Name: Stephan Albrech
Vermögensverwaltung: Albrech & Cie. Vermögensverwaltung AG
Name auf Wikifolio: AlbrechCieAG
Zahl der investierbaren Wikifolios: 3
Name des größten Wikifolios: Top Global Brands
Anlagevolumen: 756.727 Euro

Ihre Erfahrungen mit Wikifolios, Herr Albrech?
Stephan Albrech: Mit unseren verschiedenen Strategien haben wir unterschiedliche Erfahrungen sammeln können. Mit der defensiven und chancenorientierten Strategie konnten wir weniger auf uns aufmerksam machen, weil sie vielleicht anderen Strategien zu sehr ähneln. Anders unser Wikifolio „Top Global Brands“. Die Strategie setzt auf Markenwerte und unterscheidet sich dadurch deutlicher von anderen Strategien.

Welche Bedeutung haben die Wikifolios für Ihre Vermögensverwaltung?
Albrech: So etwas wie Wikifolio gab es vorher noch nicht. Wir können unsere Strategie managen und haben mit Hilfe von der Social-Trading-Plattform gleichzeitig ein transparentes Produkt. Auch die von Wikifolio geleistete Öffentlichkeitsarbeit sollte dabei nicht unerwähnt bleiben.

Was halten Sie von den neuen Dachwikifolios?
Albrech: Die Dachwikifolios bieten aus unserer Sicht die Möglichkeit das Angebot abzurunden. Als Vermögensverwalter haben wir mit dem Management eines Dachwikifolios die Chance, die besten zu unserer Strategie passenden Wikifolios miteinander zu kombinieren; im Vergleich zu Dachfonds jedoch zu einer deutlich günstigeren Kostenstruktur. Einzig das Angebot an für Dachwikifolios investierbaren wikifolios müsste noch ausgebaut werden.

================

Name: Klaus Hinkel
Vermögensverwaltung: Hinkel & Cie. Vermögensverwaltung AG
Name auf Wikifolio: HinkelVV
Zahl der investierbaren Wikifolios: 1
Name des größten Wikifolios: Aktien-Faktor-Star
Anlagevolumen: 761.441 Euro

Wie sind Ihre Erfahrungen mit wikifolio.com?
Klaus Hinkel: Seit der Geschäftsaufnahme von Wikifolio.com haben wir nur positive Erfahrungen gemacht. Sehr kompetente Ansprechpartner mit kurzen Entscheidungswegen und schneller Kommunikation.  
 
Was spricht für Wikifolios?
Hinkel: Aufgelegte Wikifolios sind einfach und kostenfrei anzulegen und können – sofern man dies wünscht – in relativ kurzer Zeit über ein 1-zu-1-abbildendes Index-Zertifikat börsenfähig emittiert werden.  Da  beim Wertpapierhandel keine Transaktionskosten im Wikifolio, wie auch im zugrundeliegenden Index-Zertifikat anfallen, ist dies schon ein sehr überzeugender Vorteil für den Anleger.  
 
Welche Bedeutung haben die Wikifolios für Ihre Vermögensverwaltung?
Hinkel: Unser Haus hat sich dafür entschieden, auf Wikifolio.com eine eigene Vermögensverwaltungs-Welt zu implementieren. Dies basiert auf drei Vermögensverwaltungsansätzen, wobei jedes Wikifolio aufgrund eines Overlay-Wertsicherungskonzeptes als eine eigenständige Vermögensverwaltung mit Risikomanagement fungiert.

Im nächsten Schritt wollen wir noch breiter Risiken streuen und haben zwei Dachwikifolios, das „Top Germany Outperformance Star“ und das „Top Europa Outperformance Star“ vorgesehen. Diese investieren in unsere bisherigen Single Wikifolios. Bis Jahresende werden wir drei weiter Vermögensverwaltungs-Wikifolios auf eine Mix von Strategie unseres Hauses unter Hinkel & Cie All in One Star dynamisch mit Hebelwirkung, ausgewogen und konservativ initiieren.