Studie zum Anlageverhalten von Multimillionären Vermögende zeigen weniger Vertrauen in Finanzberater

Das zeigt die Studie „Voice of the Investor: Investment Attitudes & Behaviors” der Spectrum Gruppe. 482 Individuen mit einem investierbaren Vermögen zwischen 5 und 25 Millionen Dollar hat Spectrum dafür befragt.

Danach stieg gleichzeitig der Anteil der Multimillionäre, die regelmäßig Unterstützung bei Investmentfragen verlangen, von 23 auf 28 Prozent. Anlassbezogen suchten 29 statt 27 Prozent den Rat ihrer Berater.

Die Sorgenliste der Vermögenden führt derzeit die politische Lage an (80 Prozent, 2011: 73 Prozent) und rangiert damit vor einer langen Rezession, die 77 Prozent der Befragten (2011: 69 Prozent) Unbehagen bereitet. 70 Prozent der Multimillionäre befürchten außerdem Steuererhöhungen.

Die Studie können Interessenten hier bestellen.