Verband unabhängiger Vermögensverwalter

[TOPNEWS]  Provisionserträgen, Jahresergebnisse & Co.

Wie die großen Vermögensverwalter die Branche dominieren

Die Branche der unabhängigen Vermögensverwalter in Deutschland verzeichnet wachsende Provisionserträge. Dabei nimmt der Abstand zwischen den größeren Markteilnehmern und den übrigen Anbietern weiter zu. Zugleich stemmen sich allerdings einige kleine Häuser gegen den Trend und arbeiten vor allem effizient. [mehr]

[TOPNEWS]  Unter der Leitung von Swen Bäuml

Studienlehrgang zum Family Officer startet

Mitarbeitern von Family Offices, Vermögensverwaltungen, Banken und Familienunternehmen steht künftig der Studienlehrgang zum zertifizierten Family Officer offen. Leiter Swen Bäuml will multidisziplinären Mehrwert vermitteln. [mehr]

[TOPNEWS]  Nachfolger von Peter Kolberg

Christian Störkel wird VuV-Vorstand

Der Verband unabhängiger Vermögensverwalter hat turnusmäßig einen fünfköpfigen Vorstand gewählt. Unter anderem folgt Christian Störkel von der Werte Invest Vermögensverwaltung auf Peter Kolberg, der aus Altersgründen nicht mehr antritt. [mehr]

[TOPNEWS]  VuV-Vorsitzender Andreas Grünewald

„Wir wundern uns über das BdB-Reformvorhaben“

Der Bundesverband deutscher Banken plant eine Reform des freiwilligen Einlagensicherungsfonds. Demnach wären Vermögensverwalter künftig ausgeschlossen. Warum der Verband der unabhängigen Vermögensverwalter darüber verwundert ist, erklärt dessen Vorsitzender Andreas Grünewald. [mehr]

[TOPNEWS]  VuV-Meinung zum ESMA-Vorgehen

„Die ESMA hat zwei wesentliche Punkte falsch eingestuft“

Plänen der Europäischen Wertpapieraufsicht ESMA zufolge sollen auch Vermögensverwalter dem Mifid-2-Thema der Product Governance unterliegen. Das hat die Branche aufgeschreckt, weil die Definition von Zielmärkten enorm aufwändig wäre. Ein Gespräch zur Lage mit den Verantwortlichen des Verbandes unabhängiger Vermögensverwalter (VuV). [mehr]

Digitaler Vermögensverwalter

Liqid wird Mitglied des VuV

Das Berliner Fintech Liqid ist ab sofort Mitglied im Verband unabhängiger Vermögensverwalter (VuV). Der digitale Vermögensverwalter ist damit nach Scalable Capital das zweite Fintech-Mitglied, wie der Verband dem private banking magazin bestätigte. [mehr]

Der Verband unabhängiger Vermögensverwalter (VuV) hat eine Online-Plattform für Übernahmen und Verkäufe von Vermögensverwaltungen gestartet. Mitglieder können dort anonym und kostenlos mit Interessenten etwa für Unternehmensnachfolgen ins Gespräch kommen. [mehr]