Verantwortungsbereich Family Office Tresono Family Office beruft Geschäftsleiterin

Verantwortungsbereich Family Office: Tresono Family Office beruft Geschäftsleiterin

Lange war unklar wohin es Angela Müller-Valkyser nach ihrem Weggang von Berenberg zieht, nun steht ihre neue berufliche Heimat fest: Das Tresono Family Office hat die 55-Jährige in die Geschäftsleitung berufen. Entsprechende Informationen aus Branchenkreisen wurden dem private banking magazin auf Anfrage bestätigt.

Müller-Valkyser übernimmt demnach den neu geschaffenen Verantwortungsbereich Family Office. Mit ihm will das Tresono Family Office nach eigenen Angaben seine Stellung am Markt weiter stärken und ausbauen. Mitsamt Müller-Valkyser kümmert sich ein 15-köpfiges Expertenteam um die ganzheitliche Betreuung von großen privaten Vermögenswerten, insbesondere für Unternehmerfamilien.

Die langjährige Deutschbankerin war Anfang 2018 zu Berenberg gewechselt, um die durch den überraschenden Abschied von Oliver Holtz entstandene Lücke zu füllen. Dort hatte sie das Berenberg Wealth Management im Tandem mit Dirk Wehmhöner geleitet. Ein gutes halbes Jahr später war die Doppelspitze schon wieder passè: Müller-Valkyser nahm aus persönlichen Gründen ihren Hut, Wehmhöner leitet das Wealth Management Deutschland bei Berenberg damit wieder allein.