Digitale Vermögensverwaltung Vanguard peilt Robo-Start in Deutschland für das erste Quartal an

Skyline in Frankfurt am Main

Skyline in Frankfurt am Main: Hier hat Vanguard seinen Deutschlandsitz. Und von Frankfurt aus wird wohl bald auch der eigene Vanguard-Robo für den deutschen Markt an den Start gehen. Foto: Pixabay

Vanguard will in den kommenden Wochen seinen eigenen Robo auf den deutschen Markt bringen. Das berichten Finance Forward und Finanz-Szene exklusiv und berufen sich dabei unter anderem auf die Vanguard-Webseite, auf der erste Informationen zu der digitalen Vermögensverwaltung zu finden sind. Ein Vanguard-Sprecher bestätigte demnach, dass der zweitgrößte Asset Manager der Welt den Robo noch in diesem Quartal starten möchte. 

Gerüchte zu Vanguards Robo gibt es schon länger

Dass Vanguard auch in Deutschland eine Art digitale Vermögensverwaltung anbieten will, war zuletzt ein offenes Geheimnis. Erste Medienberichte zu den Plänen wurden bereits Mitte 2020 veröffentlicht, danach werkelte der Asset Manager offensichtlich lange am Projekt, zu dessen genauer Ausgestaltung nicht viele Informationen bekannt sind. Laut der Medienberichte habe Vanguard aber bereits eine Testphase mit einigen Kunden gestartet, um für den Start vorbereit zu sein.

Laut der Robo-Studie des Research-Anbieters Fondsconsult ist der deutsche Markt für entsprechende digitale Angebote rund 7 Milliarden Euro schwer – 2 Milliarden Euro entfallen alleine auf den Branchenprimus Scalable Capital. Andere große Anbieter sind etwa Cominvest, Liquid, Quirion und Truevest.

In den USA bietet Vanguard, das insgesamt weltweit 7,2 Billionen Dollar Assets under Management hat, bereits zwei digitale Vermögensverwaltungen namens Digital Advisor und Personal Advisor Services an. Laut Forbes sind sie mit einem verwalteten Vermögen von über 200 Milliarden US-Dollar auch der größte Robo weltweit. Erst vor wenigen Tagen hatte die UBS in den USA die digitale Vermögensverwaltung Wealthfront für eine Milliardensumme übernommen, die eine im Vergleich zum deutschen Markt immer noch große Vermögenssumme von 27 Milliarden Dollar verwaltet.