Immobilie in prominenter Lage Raiffeisen Immobilien kauft in Düsseldorf für österreichische Pensions- und Vorsorgekasse

Die berühmte Königsallee in Düsseldorf

Die berühmte Königsallee in Düsseldorf: Hier hat Raiffeisen Immobilien für eine Pensionskasse und eine Vorsorgekasse zugekauft. Foto: Pixabay

Raiffeisen Immobilien hat in Düsseldorf eine Wohn- und Geschäftsimmobilie gekauft. Das Objekt befindet sich in prominenter Lage in unmittelbarer Nähe zur berühmten Düsseldorfer Einkaufsmeile Königsallee und umfasst eine Gesamtfläche von über 800 Quadratmetern.

Die Raiffeisen Immobilien fungiert als Globalinvestor für einen institutionellen Fonds der Valida Vorsorgekasse und der Valida Pensionskasse. Die beiden Kassen gehören zur österreichischen Valida Vorsorge Management, die das Kompetenzzentrum für betriebliche Vorsorge der Raiffeisen Bank International und der Uniqa Insurance Group ist. Die Unternehmensgruppe ist in den Geschäftsfeldern Pensionskasse, betriebliche Vorsorgekasse sowie Beratung für betriebliche Vorsorge tätig. Valida hat 2,7 Millionen Kunden in Österreich.