USA und Europa im Fokus Covesto AM startet Aktienfonds mit globaler Value-Strategie

Marcus Reck, Portfoliomanager des Covesto Quality Select. | © Covesto AM

Marcus Reck, Portfoliomanager des Covesto Quality Select. Foto: Covesto AM

Die Covesto Asset Management hat gemeinsam mit Hansainvest als Service-KVG den Covesto Quality Select (WKN A2JF8N/WKN A2JF8P) aufgelegt. Das Fondsmanagement des international ausgerichteten Aktienfonds legt in erster Linie in europäische und US-Aktien an.

„Im Vordergrund unserer Strategie steht der Kauf erstklassiger Unternehmen mit hohen und stabilen Kapitalrenditen zu interessanten Preisen“, sagt Marcus Reck, Portfoliomanager für den Covesto Quality Select. Ziel des Managements ist es, Unternehmen zu identifizieren, die leicht zu verstehende Geschäftsmodelle haben und in fünf bis zehn Jahren mehr wert sein werden als heute.

Dazu wählt das Fondsmanagement im ersten Schritt aus rund 21.000 Aktien zwischen 150 und 200 Unternehmen mit hohen und stabilen Kapitalrenditen aus. Bei den selektierten Titeln wird im Rahmen eines Analyseverfahrens die Bilanz durchleuchtet sowie die Marktstellung, die Qualität des Managements und das Unternehmen bewertet, um über die Berechnung des fundamentalen Unternehmenswertes den fairen Wert zu ermitteln.

„Im Rahmen der Unternehmensbewertung kalkulieren wir mit einer hohen Sicherheitsmarge, um mögliche Verluste zu vermeiden“ so Reck weiter. „Das heißt wir kaufen nur, wenn die Differenz zwischen Marktwert und innerem Wert mehr als 20 Prozent beträgt“. Nähern sich Marktwert und innerer Wert einer Differenz von null an, ist der Titel fair bewertet und wird verkauft.