Unternehmerfamilien im Fokus Bankhaus Spängler eröffnet Niederlassung in Graz

Leitet das Spängler-Team in Graz: Rudolf Weininger  | © Spängler

Leitet das Spängler-Team in Graz: Rudolf Weininger Foto: Spängler

Das Salzburger Bankhaus Spängler eröffnet kommende Woche eine Niederlassung in Graz. Neben den Kerndienstleistungen Spareinlagen, Private Banking inklusive Asset Management sowie Finanzierung will das Institut dort mit dem Bereich „Family Management” speziell Leistungen für Unternehmerfamilien anbieten.

Konkret geht es den Angaben zufolge um Themen wie Unternehmensnachfolge, Stiftungen, Immobilien sowie Fusionen und Übernahmen. Der Hauptfokus liege auch in Graz auf vermögenden Privatkunden und Familienunternehmen, so Vorstandssprecher Helmut Gerlich.  

Geleitet wird die neue Niederlassung von Rudolf Weininger. Seine Mitarbeiter sind Sandra Rogatsch, Sandra Weber-Kirisits und Thomas Engl. Weininger ist seit 2016 für das Bankhaus Spängler tätig. Zuvor arbeitete der 59-Jährige in leitenden Funktionen im Private Banking und im Wertpapiergeschäft einer österreichischen Großbank und einer Regionalbank.

Spängler beschäftigt gegenwärtig rund 250 Mitarbeiter. Das Kundenvolumen an Einlagen, Krediten und Wertpapieren beträgt nach eigenem Bekunden rund 10 Milliarden Euro. Die Niederlassung in Graz ist der zwölfte Standort der Privatbank.