Unternehmensporträt New York, München, Singapur

Skyline von Singapur, einer der Standorte von Prince Street Capital Management  | © Getty Images

Skyline von Singapur, einer der Standorte von Prince Street Capital Management Foto: Getty Images

Prince Street Capital Management ist ein Investmenthaus mit Hauptsitz in New York und Niederlassungen in Hongkong, Singapur sowie einem Subadvisor in Sao Paolo, das auf Anlagen in Emerging- und Frontier-Markets rund um den Globus spezialisiert ist. Das Unternehmen ist zu 100 Prozent in Partner- und Mitarbeiterbesitz. Das internationale Team von 22 Mitarbeitern verwaltet rund 1,6 Milliarden Dollar in Long-Short- und Absolute-Return-Strategien, vor allem für Stiftungen und Family Offices.

Prince Street wurde 2001 von David Halpert gegründet, der heute vornehmlich von Singapur aus als geschäftsführender Gesellschafter, Chief Investment Officer und Fondsmanager agiert. Halpert begann seine Karriere für Emerging Markets im Jahr 1990. Er arbeitete zunächst für GK Goh Research (heute CIMB) und verwaltete von 1995 bis 2000 ein Emerging-und-Frontier-Markets-Portfolio bei Zesiger Capital in New York.

Halpert verbindet eine langjährige Freundschaft mit dem Münchner Vermögensverwalter Peter Hellerich, die dazu führte, dass die beiden gemeinsam nach der Finanzkrise im Jahr 2009 den Prince Street Emerging Markets Flexible EUR für den deutschen Markt auflegten.

Die DR. HELLERICH & CO ist eine inhabergeführte Vermögensverwaltung mit Sitz in München. Peter Hellerich, der das Unternehmen 1992 gründete, hatte bereits 1967 PM Portfolio Management gestartet, eine der ersten bankenunabhängigen Vermögensverwaltungen in Deutschland. 2010 zog er sich aus dem operativen Geschäft zurück.

Übernommen haben Sabine Rumpf, die bereits seit 2001 Gesellschafterin ist, und Jochen Langhammer, der 2008 im Zuge einer Nachfolgeregelung als Mehrheitsgesellschafter in das Unternehmen einstieg. DR. HELLERICH & CO beschäftigt heute 13 Mitarbeiter und verwaltet ein Vermögen von rund 400 Millionen Euro. Zu den Kunden zählen vermögende Privatkunden, Familien, Stiftungen sowie institutionelle Investoren.

Neben dem Prince-Street-Fonds hat das Unternehmen zwei im eigenen Haus gemanagte Fonds im Angebot: den Multi-Asset-Fonds HELLERICH Global-Flexibel und den Aktienfonds HELLERICH WM Sachwertaktien.