Unter Leitung von Martin Sabelko Warburg-HIH Invest Real Estate eröffnet Standort in Wien

Martin Sabelko leitet die Wiener Niederlassung Warburg-HIH Invest Austria.

Martin Sabelko leitet die Wiener Niederlassung Warburg-HIH Invest Austria.

Warburg-HIH Invest Real Estate (Warburg-HIH Invest) hat zum 1. September einen Standort in Wien eröffnet. Unter dem Namen Warburg-HIH Invest Austria sitzt die österreichische Gesellschaft des Immobilienmanagers konkret im Mediatower in der Taborstraße 1. Als Geschäftsführer der Wiener Niederlassung holte Warburg-HIH Invest Martin Sabelko an Bord.

Unter Leitung von Martin Sabelko plane der Immobilienmanager, seine Investments in Büro-, Einzelhandel- und Hotel-Objekte weiter auszubauen, sagt Andreas Schultz, Geschäftsführer Warburg-HIH Invest und verantwortlich für Transaktionsmanagement International. Sabelko ist promovierter Jurist und verfügt über rund 30 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche, mit einem Schwerpunkt in Österreich sowie Tschechien und Ungarn.

Zuletzt war der 58-Jährige als geschäftsführender Partner für die Hoigroup tätig. Weitere berufliche Stationen als geschäftsführender Gesellschafter waren unter anderem CBRE Global Investors Central Europe, Sabcon und DTZ Zadelhoff.

Nach Frankreich, Spanien und den geplanten Niederlassungen in den Niederlanden und in Polen ist die Warburg-HIH Invest neben Deutschland in fünf europäischen Ländern mit Tochterunternehmen präsent. Wie alle lokalen Standorte wird auch die Niederlassung in Wien langfristig Transaktions- und Asset-Management-Leistungen anbieten. Aktuell verwaltet die Warburg-HIH Invest in Österreich ein Fondsvolumen in Höhe von rund 600 Millionen Euro.