Gebündelte Dienstleistungen Mercer Deutschland schafft Geschäftsbereich Wealth

Uwe Buchem (l.) und Herwig Kinzler (r.) gehören zum Führungsteam der neu geschaffenen Wealth-Einheit von Mercer Deutschland. Die Leitung übernimmt Martin Haep.

Uwe Buchem (l.) und Herwig Kinzler (r.) gehören zum Führungsteam der neu geschaffenen Wealth-Einheit von Mercer Deutschland. Die Leitung übernimmt Martin Haep.

Zum 1. Januar 2017 hat Martin Haep die Leitung des neuen Geschäftsbereichs Wealth bei Mercer Deutschland übernommen. Darunter bündelt die Beratungsgesellschaft ihre bisherigen Dienstleistungen Pensionen und Anlagen zu einer Einheit. Ziel des Umbaus ist den Angaben zufolge, beide Bereiche noch besser zu verzahnen.

Die Leiter der bisherigen Geschäftsbereiche übernehmen zudem neue Aufgaben im Unternehmen: Uwe Buchem als Geschäftsführer und Herwig Kinzler als Investmentchef bilden gemeinsam mit Haep das dreiköpfige Führungsteam der Wealth-Einheit.

Mit der Zusammenlegung begegnet Mercer Deutschland laut Unternehmensmitteilung der Erwartung der Kunden, ganzheitliche Beratung und Lösungen abseits von Team- oder Bereichsgrenzen anzubieten. Die bisherige Vernetzung der Berater untereinander spiegelt sich mit der Einheit Wealth nun auch in der Unternehmenskultur wider.