Unter der Leitung von Petra Mennong SocGen eröffnet deutsche Private-Banking-Repräsentanz

Petra Mennong arbeitet künftig für Société Générale.  | © Société Générale

Petra Mennong arbeitet künftig für Société Générale. Foto: Société Générale

Société Générale Private Banking eröffnet eine Repräsentanz in Frankfurt. Die Leitung vor Ort übernimmt Petra Mennong. Mennong kommt vom digitalen Vermögensverwalter Liqid, deren Niederlassung in der Mainmetropole sie seit Mitte 2017 geleitet hatte. Zuvor war Mennong für die UBS Deutschland tätig sowie bei Vontobel und der Bank Safra-Sarasin Deutschland Teil des Managements.

„Das Angebot von Société Générale Private Banking wird unser aktuelles Leistungsportfolio und unsere Expertise in Deutschland um integrierte Vermögens- und Nachfolgeplanung, Vermögensverwaltung, Anlageberatung, Trading Desk, Strukturierung einschließlich Fondsadministration und Versicherungslösungen ergänzen“, so Guido Zoeller, Länderchef für Deutschland & Österreich.