Nach nur sechs Monaten Union Investment holt Frank Engels zurück von der DWS

Frank Engels geht zurück zu Union Investment

Frank Engels geht zurück zu Union Investment: Erst vor knapp sechs Monaten wechselte er von der Investmentgesellschaft zum Vermögensverwalter DWS. Foto: Union Investment

Frank Engels wird zum 1. Juli Mitglied im Vorstand der Union Asset Management Holding – so ein Beschluss des Aufsichtsrats. Er arbeitete bereits von 2012 bis 2021 als Geschäftsführer für Union Investment. Nun kehrt er nach sechs Monaten als Global Head of Fixed Income bei der DWS in die Union Investment Gruppe zurück und wird im Vorstand das Portfoliomanagement für Wertpapiere und damit die Strategie für ein Anlagevolumen von rund 380 Milliarden Euro verantworten.

Engels folgt im Vorstand auf Jens Wilhelm, der aus persönlichen Gründen seine Dienstzeit bei Union Investment beendet, um sich neuen Schwerpunkten zu widmen. Wilhelm kann auf eine 20-jährige Tätigkeit bei Union Investment zurückblicken. Er kam 2002 als Leiter des Aktienfondsmanagements und übernahm seitdem immer mehr Führungsaufgaben. Seit 2008 ist er für das Portfoliomanagement in Wertpapieren und seit 2011 auch für das Immobilienfondsgeschäft und damit aktuell für rund 440 Milliarden Euro Assets under Management verantwortlich. Darüber hinaus ist Wilhelm seit 2014 Mitglied im Präsidium des Deutschen Aktieninstituts.


Die konkreten Ressortverantwortlichkeiten im Vorstand der Union Asset Management Holding AG werden in den nächsten Wochen im Zuge der Veränderung neu organisiert und zu einem späteren Zeitpunkt beschlossen.

Engels arbeitete von 2008 bis 2010 als Leiter Emerging Market Debt erstmals im Portfoliomanagement von Union Investment. Zuvor war der promovierte Volkswirt bei der Swiss Re, der Europäischen Zentralbank (EZB) und als Ökonom beim Internationalen Währungsfonds (IWF) tätig. Weitere Stationen waren Barclays Capital und Thames River Capital. Zu Union Investment kehrte Engels Anfang 2012 als Leiter des Rentenfondsmanagements zurück. Im August 2014 wurde er in die Geschäftsführung der Union Investment Privatfonds berufen und übernahm Anfang des Jahres 2017 zudem die Leitung des Bereichs Multi Asset. Ende 2017 wurde er Bereichsleiter für das gesamte Wertpapier-Portfoliomanagement.