Unicredit Österreich Neuer Schoellerbank-Chef verantwortet Wealth Management

Dieter Hengl übernimmt den Chefposten der Schoellerbank ab September 2019.  | © Von Felixtest - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0

Dieter Hengl übernimmt den Chefposten der Schoellerbank ab September 2019. Foto: Von Felixtest - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0

Dieter Hengl übernimmt ab September 2019 von Franz Witt-Dörring den Chefposten der Schoellerbank. Darüber hinaus soll er in der neuen Rolle das gesamte Wealth Management in Österreich verantworten. Hengl ist seit 2011 im Vorstand der Unicredit Bank Austria für Corporate & Investment Banking zuständig und in dieser Funktion auch Vorstandsmitglied der Unicredit Corporate & Investment-Banking-Einheit. Witt-Dörring lege sein Vorstandsmandat nach sieben Jahren aus persönlichen Gründen per Ende August 2019 nieder.

In Österreich verfügt die Unicredit Bank Austria eigenen Angaben zufolge über ein Kundenvermögen von 32,7 Milliarden Euro im Geschäft mit vermögenden Privatkunden. Das schließe sowohl das Premium-Banking der Unicredit Bank Austria sowie der Schoellerbank ein. Die Schoellerbank kümmert sich seit Jahresbeginn um die Wealth-Management-Kunden der Unicredit in Österreich.