Ungewöhnliches Investitionsobjekt Whisky-Sammlung für 150.000 Euro abzugeben

Die edle Whisky Sammlung kann für 150.000 Euro erstanden werden

Die edle Whisky Sammlung kann für 150.000 Euro erstanden werden Foto: SAUL LOEB/AFP/Getty Images

Hans Waldvogel sucht für einen Fan edler Whiskys Käufer für dessen Sammlung von rund 700 Flaschen, Kostenpunkt 150.000 Euro. Die Auflistung der Sammlerstücke im Whisky-Netzwerk des Karriereportals „Xing“ liest sich denn auch wie das Who's who der Whisky-Destillerie:

„Acht Flaschen Banff, zehn Caperdonich, fünf Coleburn, vier Convalmore, zehn Dallas Dhu, zwanzig Glen Albyn...". Schwerpunkt der Sammlung sind Destillerien, die bereits nicht mehr existieren, darunter Flaschen mit bis zu 50 Jahren Fassreife.
 
Einzelne Flaschen können den Angaben zufolge nicht erstanden werden. Nach Absprache lassen sich zwar größere Teile ausgliedern, vorzugweise ist die Sammlung aber komplett abzugeben. Weiter bittet der Verkäufer um einen Kapitalnachweis. Wer interessiert ist, sollte sich beeilen: Die Alternative wäre der Verkauf über das Auktionsportal „whiskyauction.com“.