Facebook-Millionäre „Unabhängiger und weniger leichtgläubig“