Unabhängig von Corona Die Portfolio-Konstruktion steht vor kniffligen Zeiten

Aktien, Anleihen und alternative Anlagen: Welche Asset-Klasse liefert welchen jährlichen Ertrag in den nächsten 10 bis 15 Jahren?

Aktien, Anleihen und alternative Anlagen: Welche Asset-Klasse liefert welchen jährlichen Ertrag in den nächsten 10 bis 15 Jahren?

Ganz unabhängig von der Corona-Virus bedingten Krise an den Märkten: Die Ertragserwartungen für Aktien, Anleihen und Co. erfordern über einen Anlagehorizont von 10 bis 15 Jahren ein flexibleres Vorgehen und mehr Präzision in der Portfoliokonstruktion, zeigt der langfristige Kapitalmarktausblick 2020 von J.P. Morgan Asset Management. Vor allem die niedrigeren Anleiherenditen sind ein Problem.

Zwar ließen sich mit Aktien, Unternehmensanleihen und alternativen Anlagen weiterhin ansehnliche Erträge erwirtschaften. Doch ohne Absicherung in defensive Anleihesegmente müssten Anleger bei der taktischen Asset-Allokation ihr Risikospektrum ausweiten.

Prognostizierter Jahresbetrag über einen Anlagehorizont von 10 bis 15 Jahren

>>Vergrößern

Sie sind neugierig aufs Private Banking?

Wir auch. Abonnieren Sie unseren Newsletter „pbm daily“. Wir versorgen Sie vier Tage die Woche mit aktuellen Nachrichten und exklusiven Personalien aus der Welt des Private Bankings.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen