UHWNI-Geschäft, Vermögensverwaltung & Produktmanagement Drei Zu- und Abgänge bei Oddo BHF-Bank

Axel Jörgens wechselt zur Oddo BHF-Bank: Dort übernimmt er die Leitung des Produktmanagements & Investment Consulting.

Axel Jörgens wechselt zur Oddo BHF-Bank: Dort übernimmt er die Leitung des Produktmanagements & Investment Consulting.

Drei Personalien auf Führungsebene bei der Oddo BHF-Bank: Während die Privatbank mit Axel Jörgens einen Zugang vermelden kann, verlassen Daniel Hoster und Wolfgang Baums das deutsch-französische Institut. Jörgens fängt Anfang Oktober als Leiter Produktmanagement & Investment Consulting bei Oddo BHF an. Er kommt von der Bethmann Bank, für die er seit 2002 tätig war, zuletzt als Leiter Wealth Solutions sowie Leiter Lending & Liquidity.

Dass man Jörgens holt, ist Teil eines Plans das Produktangebot von Oddo BHF in Richtung Private Markets auszubauen, und damit den zunehmend stärkeren Wunsch der Kunden nach solchen Investments nachzukommen. Bereits im April dieses Jahres hatte Oddo BHF dafür die französische Investmentgesellschaft ACG Capital, ein Anbieter von Private-Equity-Dachfonds, übernommen und zuletzt ein alternatives Investment aufgelegt, den Alpha Intelligence Capital Fund. Zudem sollen die drei Produkt-Teams in Deutschland, Frankreich und der Schweiz stärker zusammenarbeiten, um eine globale Wealth-Management-Plattform zu entwickeln.

Abgänge vermeldet die Bank in den Bereichen Strategische Kunden und Vermögensverwaltung: Dort verlassen Daniel Hoster, Leiter Strategische Kunden, und Wolfgang Baums, Geschäftsführer der Tochtergesellschaft Oddo BHF Trust, das Institut zum Jahresende. Hoster war Anfang 2017 von der Deutschen Bank zu Oddo BHF gewechselt und sollte dort das Geschäft mit Family Offices, kirchliche Einrichtungen und Stiftungen ausbauen.

Baums war insgesamt elf Jahre für die Bank tätig und hatte mehrere Aufgaben und Funktionen: Leiter Research (seit 2009), Geschäftsführer Oddo BHF Trust (seit 2012) und Leiter PWM Products & Services (seit Anfang 2017). Oddo BHF Trust wird damit bis auf weiteres vom verbleibenen Geschäftsführer Kai Franke geleitet. Der Posten von Baums soll aber in Bälde nachbesetzt werden, heißt es von der Bank. An welcher Stelle es für Hoster und Baums künftig weitergeht, ist zunächst nicht bekannt.