Ucits-Plattform erweitert PGIM bringt zusätzliche Fonds nach Deutschland

Sein Unternehmen will sich stärker auf dem deutschen Markt engagieren: Stuart Parker, Präsident und Vorstand von PGIM Investments.

Sein Unternehmen will sich stärker auf dem deutschen Markt engagieren: Stuart Parker, Präsident und Vorstand von PGIM Investments.

Der Fondsanbieter PGIM Investments erweitert seine Ucits-Plattform: Ab sofort sind zusätzlich folgende acht Fonds des Unternehmens in verschiedenen Ländern Europas erhältlich, darunter in Deutschland:

PGIM U.S. Corporate Bond Fund
PGIM Global Corporate Bond Fund
PGIM Global Corporate Bond Fund
PGIM Global Total Return Bond Fund
PGIM Global Real Estate Securities Fund
PGIM Jennison U.S. Growth Fund
PGIM Absolute Return Fund
PGIM QMA Emerging Market All Cap Equity Fund


„Die Plattform wächst damit auf insgesamt 24 Fonds für institutionelle Anleger und globale Finanzgesellschaften, das derzeit auf ihr verwaltete Vermögen beträgt 2,1 Milliarden US-Dollar“, sagte Stuart Parker, Präsident und Vorstand von PGIM Investments.  

PGIM Investments ist der Retail-Vertrieb von PGIM, dem US-Dollar-Investmentgeschäft von Prudential Financial mit Hauptsitz in den USA. Während der 12-monatigen Periode bis zum 31. März 2017 hat PGIM Investments auf seiner Ucits-Plattform nach eigenem Bekunden einen Anstieg des verwalteten Vermögens von 75 Prozent verzeichnet.