Von HSBC Deutschland UBS verpflichtet Senior-Kundenberater für Düsseldorf

Frank Wagemann, Banker mit zehnjähriger Erfahrung im Wealth Management und UHNWI-Geschäft

Frank Wagemann, Banker mit zehnjähriger Erfahrung im Wealth Management und UHNWI-Geschäft: Seit Jahresbeginn arbeitet er als Senior-Kundenberater in der UBS-Niederlassung Düsseldorf. Foto: UBS

Die UBS baut ihr Team der Niederlassung Düsseldorf aus: Mit Frank Wagemann hat sich zu Jahresbeginn ein Senior-Kundenberater der Mannschaft angeschlossen. Seine Expertise liegt unter anderem darin, Strategien für Familienunternehmen zu entwickeln und umzusetzen. Wagemann soll daran mitwirken, die Dienstleistungen im Wealth Management vor Ort zu erweitern und zu verbessern. Mit seiner Ankunft besteht das UBS-Team in Düsseldorf insgesamt aus 15 Beraterinnen und Berater. Trotz allgemeiner Krisenzeiten plant man aktuell weitere Einstellungen.

Wagemann verfügt als Banker über mehr als zehn Jahre Kapitalmarkterfahrung im Wealth Management, UHNWI-Geschäft, Family-Office-Segment, in der Nachfolgeberatung und von Stiftungen in der strategischen Gesamtvermögensbetreuung. Vor seinem Engagement bei der UBS sammelt er zuletzt als Führungskraft bei HSBC Trinkaus & Burkhardt (HSBC Deutschland) in Düsseldorf Erfahrungen in der Betreuung von vermögenden Familien und deren Bedürfnissen. Zuvor arbeitete Wagemann lange Zeit für die Deutsche Bank mit Schwerpunkt Wealth Management und Akquisition von hochvermögenden Privatkunden an Standorten wie London, Stuttgart und Frankfurt.