Wealth Management UBS vergrößert Vermögensverwaltungs-Team in Nordamerika

Die Desai Gruppe bietet Vermögensverwaltung für Family Offices und sehr vermögende Familien und Einzelpersonen an. Dazu gehört unter anderem das Bearbeiten von Steuer- und Rechtsfragen, die Nachfolge- und Liquiditätsplanung sowie Vermögensübertragung. In den vergangenen zwölf Monaten hat die Gruppe einen Ertrag von 8,3 Millionen Dollar erwirtschaftet. Das verwaltete Vermögen liegt bei 1,7 Milliarden Dollar.

„Wir freuen uns, Ajay Desai und sein Team bei uns zu haben. Seine Erfahrung in der Beratung sehr vermögender Kunden wird sich auch für unsere Klienten auszahlen“, sagt Dennis Drescher, der die Vermögensverwaltungsabteilung bei der UBS in Chicago leitet.

Desai und sein Team wechseln vom Wealth Management der Bank Morgan Stanley zur UBS. Bei Morgan Stanley arbeitete Desai als geschäftsführender Direktor und Vermögensberater. Zuvor war er bei Merrill Lynch im Private Banking tätig.