Atlas der Superreichen Tummelplätze der Milliardäre

77 Moskowiter haben ein Vermögen von mindestens einer Milliarde Dollar. Damit leben in Moskau mehr Superreiche als in irgendeiner anderen Stadt unseres Planeten. Das berichtet das Manager Magazin in seiner Ausgabe „Die 500 reichsten Deutschen“.

Platz 2 und 3 gehen an New York mit 58 und Hongkong mit 40 Milliardären. Laut Manager Magazin ist insbesondere auffällig, dass ein Viertel der rund 1.200 Milliardäre in Mega-Metropolen leben, obwohl die Lebensqualität dort zumeist nicht die beste sei. Die Schlussfolgerung: Superreiche verzichten auf hohe Lebensstandards und wollen dort sein, wo das Geld verdient wird.

In Deutschland ist Hamburg die Stadt mit den meisten Milliardären. Immerhin acht Superreiche leben dort. Kein Wunder, denn auch die Millionärsdichte ist laut D.A.CH-Studie in Hamburg am höchsten. Immerhin 2,41 Prozent der Hanseaten haben einen siebenstelligen Kontostand.