Trendfolger USM Finanz legt Rentenfonds auf

Volker Gronau, Chefvolkswirt bei der USM Finanz, verantwortet den Rot-Grün-Indikator im Portfoliomanagement

Volker Gronau, Chefvolkswirt bei der USM Finanz, verantwortet den Rot-Grün-Indikator im Portfoliomanagement

Die Vermögensverwaltung USM Finanz hat mit dem USM Signal Bund Systematic Fonds (WKN: A12ETB) ihre Produktpalette erweitert. Ziel des Investmentansatzes des Rentenfonds ist, sich in einem Umfeld historisch niedriger Zinsen von zwischenzeitlichen Zinsanstiegen unabhängig zu machen. Der Ansatz sei prognosefrei und soll gleichzeitig dank eines flexiblen Managements trotz wechselnder Bedingungen an den Märkten für eine stetige Rendite sorgen.

Das Anlagekonzept besteht aus einem Basis- und einem Strategieportfolio. Für das Basisportfolio wählt das Fondsmanagement kurzlaufende Titel mit Restlaufzeiten von weniger als einem Jahr und erstklassigen Schuldnerbonitäten aus. Letzteres bedeutet, dass nur Emittenten mit mindestens einem A-Rating ausgewählt werden.

Den größten Beitrag zur Wertentwicklung soll das Strategieportfolio liefern, bei dem die Duration durch den eigens von USM Finanz entwickelten Rot-Grün-Indikator auf den marktbekanntesten Terminkontrakt Bund Future gesteuert wird. Indiziert das System ein Signal, erfolgt entweder ein Kauf oder Verkauf des Bund Futures, um von sinkenden und analog steigenden Kursen oder steigenden Zinsen und entsprechend fallenden Kursen zu profitieren.