Trend zu Nachhaltigkeit Aktionärsdienstleister ISS baut Vertrieb aus

Philipp Rühle ist Kundenbetreuer im Vertrieb von ISS in Deutschland. | © ISS ESG

Philipp Rühle ist Kundenbetreuer im Vertrieb von ISS in Deutschland. Foto: ISS ESG

Der weltweit agierende Aktionärsdienstleister und Stimmrechtsberater Institutional Shareholder Services (ISS) baut sein Beratungsteam in Deutschland aus. Seit 1. Juli ist Philipp Rühle Kundenbetreuer (Account Executive) im Vertrieb von ISS.

Der studierte Politikwissenschaftler soll die bestehenden Kundenbeziehungen vertiefen. Daneben soll Rühle neue Kunden im, laut ISS, weiterhin stark wachsenden ESG-Segment beraten. Allen voran Pensionskassen und kirchlichen Investoren. 

Rühle war Anfang 2006 zu Oekom Research gekommen. Bei dem Unternehmen, das heute Teil der Nachhaltigkeits-Rating-Agentur ISS ESG ist, arbeitete er zunächst als Analyst sowie später mehrere Jahre als Leiter des Research-Teams, das vor allem Rohstoffkonzerne und Energieversorger analysierte. Ab Januar 2016 leitete Rühle das neu geschaffene Team für die Kundenbetreuung. In dieser Funktion war er ab Mitte 2018 Geschäftsführer (Executive Director) von ISS ESG.