Trauerfall bei der Deutschen Bank Bernd Amlung ist verstorben

Bernd Amlung, Leiter des globalen Wealth-Management-Produktangebots der Deutschen Bank, ist am Sonntag verstorben. | © Deutsche Bank

Bernd Amlung, Leiter des globalen Wealth-Management-Produktangebots der Deutschen Bank, ist am Sonntag verstorben. Foto: Deutsche Bank

Bernd Amlung, Leiter des globalen Wealth-Management-Produktangebots der Deutschen Bank, ist am vergangenen Sonntag verstorben. Mit Bernd Amlung verliert die Deutsche Bank nicht nur einen exzellenten Analytiker und Kenner des weltweiten Wealth Managements, sondern auch einen integren und überaus beliebten Kollegen, heißt es von Seiten des Instituts. Fabrizio Campelli, der das Wealth Management der Bank weltweit verantwortet, beschrieb Amlung am Montag in einer sehr wertschätzenden Mitteilung an die Mitarbeiter unter anderem als inspirierenden Partner, als einen Vorkämpfer für Kollegen und als Beispiel für absolute Integrität.

Amlung kam vor 25 Jahren zur Deutschen Bank und arbeitete für das Institut in Frankfurt, New York und London. In den vergangenen drei Jahren leitete er aus London den globalen Produktbereich für das Geschäft der Bank mit Wealth-Management-Kunden. Amlung hat das weltweite Geschäft der Bank mit Vermögenskunden seit fast zehn Jahren maßgeblich mitgeprägt. Unter anderem war er einer der Architekten und Führungspersönlichkeiten des Geschäftsbereichs Asset & Wealth Management, in dem das Geschäft mit Vermögenskunden und das Asset Management im Jahr 2012 zusammengelegt worden waren.