Kooperation mit Neobroker DJE Kapital liefert digitale Vermögensverwaltung für Online-Broker

Ernst Huber ist Gründer und Geschäftsführer von Traders Place.

Ernst Huber ist Gründer und Geschäftsführer von Traders Place. Foto: Traders Place

Der Online-Broker Traders Place bietet eine digitale Vermögensverwaltung an. Dazu kooperiert die Handelsplattform mit Sitz im bayerischen Freilassing mit DJE Kapital. Kunden können über die Online-Vermögensverwaltung Solidvest ihr Investment an DJE übergeben. Die Einzeltitelportfolios werden aktiv gemanagt, investiert wird je nach Risikoklasse ausschließlich in Aktien und Anleihen. Die Mindesteinlage liegt bei 10.000 Euro.

„Mit diesem Produkt bieten wir unseren Kunden neben dem Online-Brokerage nun auch die Möglichkeit, ihr Vermögen von ausgewiesenen Spezialisten verwalten zu lassen“, sagt Ernst Huber, Gründer und Geschäftsführer von Traders Place. Das Unternehmen ist seit August 2023 aktiv.

 

Der Investment-Ansatz von Solidvest passe zu Kunden eines Neobrokers, erklärt Sebastian Hasenack, Leiter von Solidvest. Über die Plattform erhielten Kunden Zugang zu einem 15-köpfigen Research-Team. Dieses investiert für Kunden unmittelbar in Aktien und Anleihen. Solidvest ist eine einzeltitelbasierte Online-Vermögensverwaltung von DJE. Bereits in der Vergangenheit ging man Kooperationen ein, etwa mit Investify Tech.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen