Tochterfirma eines Single Family Office Zweiter Geschäftsführer bei RIVB berufen

Dr. Reza Darius Montassér wird Geschäftsführer bei einer Tochter des Single Family Office Reimann Investors

Dr. Reza Darius Montassér wird Geschäftsführer bei einer Tochter des Single Family Office Reimann Investors

Reza Darius Montassér geht zur Reimann Investors Vermögensbetreuung (RIVB) und wird dort Geschäftsführer. Beim Tochterunternehmen der Unternehmensgruppe Reimann Investors, dem Single Family Office eines Teils der Reimann-Familie, soll er zusammen mit Cornelia Klesse die Geschäfte leiten.

Montassér war zuvor bei dem auf Anleihe-Strategien spezialisierten Hedgefonds-Anbieter Caspara KVG (früher Caspara Capital) tätig, die er 2014 zusammen mit Partnern gegründet hatte. Weitere Berufsstationen umfassen die Alpenbank, bei der er im Vorstand sowie Investmentchef war (2007 bis 2014), Hauck & Aufhäuser Privatbankiers (Investmentchef Private Banking und Research, 2005 bis 2007) sowie die frühere Privatbank Reuschel & Co. (heutige Donner & Reuschel, Chefanalyst).

Über die Reimann Investors Vermögensbetreuung haben private und institutionelle Kunden seit 2009 die Möglichkeit, ihr Geld nach dem Investmentkonzept der Reimann-Familie anzulegen. Zur Aufgabe Montassérs gehört künftig, vermögende Privatkunden und institutionelle Anleger zu innovativen Beteiligungen, Bankfinanzierungen für digitale Unternehmen und hauseigenen Kapitalmarktprodukten zu beraten.

Der Familienzweig, der hinter dem Single Family Office Reimann Investors steht, hatte sich Ende der Neunziger Jahre von ihrer Beteiligung am früheren Familienunternehmen getrennt und hatte die Familienholding 2006 gegründet.