Tobias Unger Stellvertretender Vorstandsvorsitzender verlässt Falcon-Bank

Tobias Unger wechselt zum Fintech Avaloq

Tobias Unger wechselt zum Fintech Avaloq

Die Falcon Privatbank verliert ihren stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden und operativen Chef (COO). Tobias Unger wechselt zum Fintech-Unternehmen Avaloq. Das teilt die Avalog Gruppe mit. Er wird auf Markus Gröninger folgen und Chef des Schweizer Business Process Outsourcing (BPO) Centres werden.

Gröninger steigt in die Konzernleitung der Avaloq Gruppe auf und wird die Verantwortung für alle bestehenden BPO Centres im Globalen Processing Network von Avaloq übernehmen.

Unger hat seit 2010 als COO und stellvertretender Vorstandsvorsitzender bei der Falcon Private Bank gearbeitet. Er war bei der Falcon Private Bank unter anderem für die Auslagerung der Gesamtbankenlösung sowie des Back Office zu Avaloq zuständig.

Diese Zusammenarbeit begann 2011. Vor seiner Tätigkeit bei der Falcon Private Bank war Tobias Unger Investmentbanker bei Merrill Lynch und bei der UBS in London und in Zürich. Tobias Unger besitzt einen in Master-Abschluss in Rechtswissenschaften von der Universität Bern.