Thomas Kallenbrunnen PGIM Real Estate holt Generalbevollmächtigten von Helaba Invest

Thomas Kallenbrunnen verfügt über mehr als 16 Jahre Erfahrung im Management von Immobilieninvestments.  | © PGIM Real Estate

Thomas Kallenbrunnen verfügt über mehr als 16 Jahre Erfahrung im Management von Immobilieninvestments. Foto: PGIM Real Estate

PGIM Real Estate hat Thomas Kallenbrunnen an Bord geholt. Seit 1. Dezember verantwortet Kallenbrunnen von Frankfurt aus die europäische Core-diversified-Immobilienstrategie des Unternehmens. Er berichtet an den Leiter Europa, Raimondo Amabile. 

„Mit seiner Erfahrung im Portfoliomanagement und seiner Marktkenntnis wird uns Thomas Kallenbrunnen dabei unterstützen, unsere Fähigkeiten im europäischen Markt für Core-Immobilien weiter auszubauen und besser zu nutzen“, sagt Amabile.

Kallenbrunnen verfügt über mehr als 16 Jahre Erfahrung im Management von Immobilieninvestments. Zuvor war er Generalbevollmächtigter bei der Helaba Invest, wo er seit der Gründung im Jahr 2012 den Bereich Immobilien und später auch die Alternative Investments verantwortete. Vorher war Kallenbrunnen Leiter des Immobilienportfolio-Managements bei Versam Versicherungs Asset Management und Senior Manager bei PwC, wo er internationale Projekte im Bereich Immobilien für Finanzdienstleister betreute.

Die europäische Plattform von PGIM Real Estate verwaltet rund 13 Milliarden US-Dollar (Stand: 30. September 2018) und hat seit dem Jahr 2012 für Investoren in ganz Europa nach eigenem Bekunden 21 Milliarden US-Dollar an Eigen- und Fremdkapitalinvestitionen getätigt.