Themen-Special
Europäische Aktien - defensive Large-Cap-Strategie

Advertorial

Europäische Aktien - defensive Large-Cap-Strategie

Die Rahmenbedingungen für europäische Aktien sind weiter attraktiv: niedriger Zins, vorteilhafte Notenbankpolitik, schwacher Euro, günstiges Öl und eine sich erholende Wirtschaft. Berenbergs konzentriertes Large-Cap-Portfolio nutzt die daraus resultierenden Chancen und versucht, über eine defensive Titelselektion die Risiken zu begrenzen. (Foto: Getty Images).

ANZEIGEDie neuen Rentnergenerationen sind fitter denn je: Mit dem Investment-Thema Alterung und Lifestyle trägt AXA Investment Managers diesem Megatrend Rechnung.

Evolving Economy„Fünf Investment-Strategien für eine neue Welt“

ANZEIGEDie neuen Rentnergenerationen sind fitter denn je: Mit dem Investment-Thema Alterung und Lifestyle trägt AXA Investment Managers diesem Megatrend Rechnung.
Alterung & Lifestyle, Automation, Saubere Technologien: Matthew Lovatt verantwortet mit seinem Team Evolving-Economy-Strategien bei AXA Investment Managers. Im Interview spricht er über die ...Alterung & Lifestyle, Automation, Saubere Technologien: Matthew Lovatt verantwortet mit seinem Team Evolving-Economy-Strategien bei AXA Investment Managers. Im Interview spricht er über die Hintergründe des Investment-Ansatzes.
ANZEIGE

Fondsporträt Berenberg European Equity Selection„Ein zu hohes Risiko ist für uns ein K.o.-Faktor“

Sechs Indikatoren entscheiden über die Titelauswahl für den Berenberg European Equity Selection. Ergebnis ist ein konzentriertes Portfolio aus unterbewerteten europäischen Large Caps mit ...Sechs Indikatoren entscheiden über die Titelauswahl für den Berenberg European Equity Selection. Ergebnis ist ein konzentriertes Portfolio aus unterbewerteten europäischen Large Caps mit Aufwärtsdynamik – und defensivem Verhalten in Abwärtsmärkten.
ANZEIGEBoris Jurzyk ist Fondmanager des Berenberg European Equity Selection

[TOPNEWS] Fondsmanager-Interview„Wir wollen Abwärtsphasen nur gebremst mitmachen“

ANZEIGEBoris Jurzyk ist Fondmanager des Berenberg European Equity Selection
Der Berenberg European Equity Selection ist ein defensiver Large-Cap-Fonds mit quantitativem Ansatz. Manager Boris Jurczyk erklärt, wie er Kurseinbrüche im Fonds begrenzen will, warum er Ryanair ...Der Berenberg European Equity Selection ist ein defensiver Large-Cap-Fonds mit quantitativem Ansatz. Manager Boris Jurczyk erklärt, wie er Kurseinbrüche im Fonds begrenzen will, warum er Ryanair und die Deutsche Post mag und warum er unter VW gelitten hat, obwohl er gar nicht investiert war.

Unternehmensporträt

Berenberg

Berenberg ist eine der führenden europäischen Privatbanken. 1.250 Mitarbeiter an 19 Standorten in Europa, Amerika und Asien betreuen über 36 Mrd. Euro für private und institutionelle Anleger. mehr...

Berenberg European Equity Selection

ISIN Anteilklasse R DE000A1C2XN2
ISIN Anteilklasse I DE000A1C5D05
Auflegung 18.10.2010
Fondsvolumen (alle Tranchen, Stand 28.10.2015) 66.266.814,54
gesamt
Performance p.a.
(Stand 18.10.2015)
8,89%
Anteilklasse I
Top Holdings
INFINEON TECHNOLOGIES AG  
Relx N.V.  
SES S.A.  
adidas AG  
Daimler AG  
Publikationen  
Weiterführende Informationen

Quantitative Aktienstrategie mit defensivem Charakter

Anlagenfokus

Der Berenberg European Equity Selection zielt darauf ab, fundamental unterbewertete und sich aktuell in einer attraktiven Trendphase befindliche Aktien auszuwählen, die darüber hinaus eine Resistenz in fallenden Marktphasen bewiesen haben.

Selektiert wird aus den größten Large-Cap-Unternehmen der Eurozone aus dem Universum des EURO STOXX Large Index nach einem systematischen und transparenten Bottom-up-Ansatz basierend auf einem rein quantitativen Investmentprozess.

Ziel des Investmentprozesses ist ein asymmetrisches Renditeprofil: In fallenden Märkten eine möglichst hohe Outperformance zu erzielen, in Turn-around-Phasen möglichst wenig von dieser zu verlieren und in stetig steigenden Märkten wieder eine überdurchschnittliche Wertentwicklung zu erzielen. Der Fonds ist stets voll investiert.

weitere Infos >>

Ansprechpartner

Michael Kreibich
Investment Advisory

BERENBERG

Neuer Jungfernstieg 20
20354 Hamburg
Tel.: +49 40 350 60-170
[email protected]