Vergütung

Derzeit versucht die Branche einen Weg hinsichtlich des Umgangs mit dem Thema Research und seinen Kosten zu finden. Während sich einige Asset Manager entschieden haben, ringen andere, unter anderem Vermögensverwalter, mit einer Herangehensweise. Dabei gibt es mehrere Leistungs- und Preismodelle. Ein Überblick. [mehr]

Rund ein Drittel der Führungskräfte hält die Verteilung von Boni offenbar für nicht mehr zeitgemäß. Nach einer Studie der Personal- und Managementberatung Kienbaum würden einige Unternehmen darüber nachdenken, die variable Vergütung durch das Team verteilen zu lassen, anstatt durch den Vorgesetzten allein. [mehr]

Das Karriere-Portal Efinancialcareers hat die Gehälter bei HSBC Deutschland unter die Lupe genommen. Ergebnis: Private Banker und Asset Manager verdienten 2016 am besten. Rechnet man die Boni hinzu, werden sie jedoch von anderen überholt. [mehr]

[TOPNEWS]  Neue Spielregeln für Vermögensverwalter

Welche Geschäftsmodelle wegen Mifid II in Gefahr sind

Seit Monaten beschäftigt sich nahezu die gesamte Branche mit dem Thema Mifid II. Was dem Verbraucherschutz dienen soll, hat für einige Finanzdienstleister enorme Auswirkungen auf deren Geschäftsmodell. Unangenehme Kundengespräche könnten die Folge sein. [mehr]

Die Deutsche Asset Management hat entschieden, alle nach Inkrafttreten von Mifid II anfallenden Kosten für externes Research für Fonds zu übernehmen. Damit folgt der Fondsriese der Strategie seines Wettbewerbers Allianz Global Investors. [mehr]

[TOPNEWS]  Rückblick der Redaktion

Das sind die meistgelesenen News der Sommerpause

Nichts da Sommerloch – ob die angehobene Untergrenze beim Wealth Management der Deutschen Bank, die neun Einkommensmillionäre der Schweizer Großbank UBS oder das Aus für die Süddeutsche Aktienbank - die vergangenen Wochen waren nicht eben arm an spannenden Nachrichten. [mehr]

Top 10 der meistgelesenen Online-News

Das haben Sie womöglich verpasst

Mit Bayern und Baden-Württemberg gehen die Sommerferien in Kürze auch in den letzten Bundesländern zu Ende. Zeit zu zeigen, was unsere Leser dieser Tage am meisten interessierte und Sie im Urlaub womöglich verpasst haben. [mehr]

Die Fondsgesellschaft Flossbach von Storch wird alle mit der EU-Richtlinie Mifid II anfallenden Research-Kosten vollständig übernehmen. Beobachter erwarten, dass viele deutsche Anbieter anders verfahren werden. [mehr]