Stiftungen

Die von mehreren Stiftungen unterstützte Bundesinitiative Impact Investing nimmt nun offiziell ihre Arbeit auf. Der Ursprung der Organisation geht auf das Jahr 2013 zurück. Die Akteure wollen die Wahrnehmung des wirkungsorientierten Investierens im deutschsprachigen Raum fördern. [mehr]

Wirkungsorientiertes Investieren

Großanleger verbünden sich mit der Weltbank

Eine Gruppe von Investoren, Banken und Asset Managern will gemeinsam mit der Weltbank mehr Transparenz bei der Finanzierung sozialer und ökologischer Projekten erreichen. Außerdem wollen die Partner die Entwicklung des Marktes für wirkungsorientiertes Investieren vorantreiben. [mehr]

Nach dem Verkauf seines Unternehmens

Ernst Prost gründet weitere Stiftung

Ernst Prost hat eine weitere Stiftung ins Leben gerufen. Damit will der Gründer des Schmiermittelkonzerns Liqui Moly den Frieden fördern. Das Stiftungsvermögen von einer Million Euro dürfte perspektivisch deutlich größer werden. [mehr]

[TOPNEWS]  Erfahrungen aus der Beratungspraxis

„Der Wettbewerb um gute Waldgrundstücke nimmt zu“

Für manche Familie ist die Anlageklasse Wald ein Schwerpunkt im Portfolio – und das seit Generationen. Andere entdecken ihre Vorzüge erst in Krisenzeiten. Andreas Schulte erläutert im Interview, wo sich ein Investment heute lohnt. [mehr]

Für die liquiden Anlage-Milliarden

Atomfonds sucht Portfoliomanager

Der 2017 gegründete Fonds zur Finanzierung der kerntechnischen Entsorgung ist mit einem Vermögen von 24 Milliarden Euro die größte öffentlich-rechtliche Stiftung in Deutschland. Für den Aufbau der liquiden Anlagen sucht der Fonds Portfoliomanager. Bewerber sollten Erfahrung mit Multi-Asset-Fonds haben. [mehr]

Portfolio-Institutionell-Awards zum 13. Mal vergeben

Lebensversicherung von 1871 ist der große Gewinner

Der Frankfurter Portfolio-Verlag hat auch in diesem Jahr die Vorreiter in der institutionellen Kapitalanlage prämiert. Am 11. April fand die Verleihung der „Portfolio Institutionell Awards 2019“ statt, bei der unter anderem die „Beste Versicherung“ ausgezeichnet wurde. [mehr]

In der Bundesrepublik werden immer mehr Unternehmenskredite durch Kreditfonds vergeben. Laut einer Studie wächst der Markt sowohl in der Breite als auch in der Tiefe. Institutionelle Investoren helfen dem Markt auf die Sprünge. [mehr]

Anlagekonzept in Arbeit

Bund will nachhaltiger anlegen

Die Bundesregierung will Nachhaltigkeitsaspekte bei der Kapitalanlage berücksichtigen und auf diese Weise auch das Risikomanagement der milliardenschweren Anlagen verbessern. Ein entsprechendes Konzept wird derzeit ausgearbeitet. [mehr]

Alois Graf arbeitet ab sofort für Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement: Der Neuzugang übernimmt die neu geschaffene Position des Abteilungsleiters Privatkunden. Für institutionelle und semi-institutionelle Kunden haben die Münchner bereits zuvor Steffen Berndt an Bord geholt. [mehr]