Stiftungen

Die beiden Vermögensverwalter Globalance Invest und Bayern Invest starten eine Partnerschaft. Zusammen will man verantwortungsbewussten Investoren Anlagestrategien anbieten, die einen Einfluss auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt bewirken sollen. [mehr]

Impact Investing oder auch wirkungsorientierte Vermögensanlage scheint für kleinere Stiftungen ein unmögliches Unterfangen. Wie ambitionierte Organisationen neben der Rendite mit dem Investment selbst auch einen übergeordneten Zweck erzielen, erklärt Stefan R. Haake, Marktvorstand des Pluralis Family Office. [mehr]

Die Schweizer Finad-Gruppe hat die Mehrheit am Wiener Unternehmen Solutio Stiftungspartner übernommen. Dadurch entsteht in Österreich ein Multi Family Office, das Kunden in Vermögensplanung, -organisation und -strukturierung beraten will. [mehr]

Ausweitung auf Stiftungen und Unternehmen

Warburg sieht Marktlücke für digitale Vermögensverwaltung

Die Hamburger Privatbank M.M. Warburg & Co könnte noch 2018 ihr Robo-Advisory-Angebot auf semi-institutionelle Kunden ausweiten. Investmentchef Christian Jasperneite sieht hier eine Marktlücke und bringt etwa Stiftungen als neue Adressaten für den Warburg Navigator ins Spiel. [mehr]

Deutsche Stiftungen befinden sich im Umbruch – Zunehmende Bürokratie, weiter sinkende Erträge dank Niedrigzins und Digitalisierung sind die drängendsten Themen, zeigt der aktuelle Bericht des Bundesverbandes. [mehr]

Institutionelle im Fokus

Berenberg baut Fondsvertrieb aus

Die Berenberg Bank setzt ihre Wachstumsstrategie im Asset Management weiter um. Nach Vertriebsleiter Lars Albert holt man nun einen Experten für das institutionelle Geschäft an Bord. [mehr]

Das Vertriebsteam von UBS bekommt Verstärkung. Im Bereich Institutional Client Coverage ergänzt Jan Schneider als Executive Director das Team und betreut institutionelle Kunden. In der passiven Investmentsparte verstärkt Henning Kahre als Director das ETF-Team und betreut Kunden in Deutschland und Österreich. [mehr]