Sonstige

[TOPNEWS]  Neuausrichtung beim IBB

Wenn Mifid II plötzlich zum Wettbewerbsvorteil wird

Das Internationale Bankhaus Bodensee (IBB) aus der Würth-Gruppe ist sicherlich keines der ganz großen Institute, hat zuletzt aber einen zukunftsweisenden Umgang mit (regulatorischen) Kosten gefunden. Fortschritt, Unternehmertum, Kundenorientierung und Effizienz durch Prozesse standen Pate bei der Neuausrichtung im Private Banking. Zwei Beteiligte berichten. [mehr]

Finexity positioniert sich als digitales Family Office mit geringen Einstiegshürden. Neben Immobilien ermöglicht das Hamburger Start-up Anlegern via Blockchain nun auch Zugang zu weiteren digitalen Sachwerten wie Kunstwerken und Oldtimern. [mehr]

Mit Künstlicher Intelligenz

UBP baut Fonds mit Fintech

Eine Fondsgesellschaft aus der Schweiz hat sich ein Fintech-Unternehmen als Partner gesucht und mit ihm zusammen einen Aktienfonds gestartet. [mehr]

Geschäftsführer pausiert

Elinvar baut Managementteam aus

Elinvar verteilt Verantwortung auf mehrere Schultern: Gleich vier Mitarbeiter beruft das Berliner B2B2C-Fintech in sein erweitertes Managementteam. Einer der drei Gründer scheidet hingegen vorübergehend aus dem Unternehmen aus. [mehr]

[TOPNEWS]  Finanz-, Digitalisierungs- und Regulatorik-Krise

Das verlorene Jahrzehnt für Finanzdienstleister

Das Corona-Virus ist nicht das erste apokalyptische Szenario. Mehr oder weniger regelmäßig erschüttern Krisen die Wirtschafts- und Finanzwelt. Diesmal ist jedoch etwas anders: Es ist die erste große Krise im digitalen Finanzzeitalter. Macht jetzt nicht die gleichen Fehler! Ein Zuruf von Harald Brock von Investify Tech. [mehr]

[TOPNEWS]  Daten, Daten, Daten

Der KI-Erfolg im Asset Management ist messbar

Sars-CoV-2 offenbart, wie relevant Daten sind, um fundierte Zukunftsszenarien zu entwerfen. Das gilt auch für Asset Manager und andere Investoren. Ein Schlüssel zum Datenanalyse-Erfolg ist Künstliche Intelligenz. [mehr]

Die Welt der tokenisierten Vermögenswerte gewinnt an Bedeutung. Neben Start-Ups drängen immer mehr traditionelle Akteure in den Markt. Was diese Entwicklung konkret in Zahlen bedeutet, berechnen die Macher des Kryptoverwahr-Fintechs Plutoneo in einer Simulation. [mehr]

Das Deutsche Bank Wealth Management kooperiert künftig mit Qplix. Mit der Plattform des Fintechs will man vor allem Verwalter von Großvermögen ansprechen. Die Minderheitsbeteiligung der Bank soll Qplix dabei unterstützen, das Tool international auszurollen. [mehr]

Seite 1 / 13