Sonstige

Mittlerweile kooperieren 90 Prozent der deutschen Banken mit einem Fintech. Doch während Fintech-Kooperationen im Privatkundengeschäft schon lange etabliert sind, entstehen diese im Firmenkundengeschäft erst, wie Edeltraud Leibrock von der Unternehmenberatung THI in einem aktuellen Linkedin-Beitrag (anmeldepflichtig) beschreibt. [mehr]

Family Offices und Institutionelle im Fokus

Amun holt Mark Rodino für neue Kryptoasset-ETPs

Das Fintech Amun hat Mark Rodino an Bord geholt. Der Neuzugang soll sich um den Vertrieb der neuen Kryptoasset-ETPs der Schweizer kümmern, darunter den Amun zufolge ersten kryptobasierten ETP auf die Six Swiss Exchange. Zielgruppe sind in erster Linie Family Offices und Institutionelle. [mehr]

Neuer Geschäftsführer

Gründer verlässt Investify

Sebastian Hasenack kehrt Investify den Rücken. Der Gründungsaktionär und Geschäftsführer verlässt das Fintech Ende November. Zugleich bietet Investify seine Plattform-Technologie künftig auch als White-Label-Produkt an. [mehr]

Palico weitet sein Geschäft auf Deutschland, Österreich und die Schweiz aus. Auf seinem globalen Online-Marktplatz für Fundraising von Private Equity will das Pariser Fintech professionelle Investoren und Fondsmanager zusammenbringen. [mehr]

Vom Vermögensverwalter Eyb & Wallwitz

Münchner Fintech nimmt Phaidros-Fonds ins Angebot

Kunden der Online-Plattform WMD Capital haben ab sofort Zugang zu den Anlagestrategien des unabhängigen Vermögensverwalters Eyb & Wallwitz. Konkret geht es um zwei Mischfonds aus der Phaidros-Familie für Anleger mit niedriger und mittlerer Risikoneigung. [mehr]

Die französischen Bankengruppe BPCE steht anscheinend kurz davor, die deutsche Internet-Bank Fidor zum Verkauf anzubieten. Beide Seiten sollen mit der Partnerschaft unzufrieden sein. Im Gespräch ist ein Erlös in Höhe von 235 Millionen Euro. [mehr]

Der Hamburger Börsenmakler Hanseatic Brokerhouse Financial Services hat im Rahmen einer Mehrheitsbeteiligung durch die Naga Group umfirmiert. Unter dem neuen Namen Naga Brokers will man noch aktiver als Vertriebs- und Schulungspartner für verschiedene Produkte auftreten. [mehr]

Die Bafin überprüft das Berliner Start-up N26. Testern der „Wirtschaftswoche“ soll es zuvor gelungen sein, Konten mit gefälschten Pässen zu eröffnen. Das Fintech hält dagegen. [mehr]