Smart Beta & Factor Investing

Low-Volatility-Strategien haben aufgrund der wenig ausgeprägten Risikoneigung der Investoren in den vergangenen Jahren redlichen Zuspruch erfahren. Gerade jetzt habe derjenige Vorteile, wenn er die Aktienselektion beherrsche, so die beiden Invesco-Experten Michael Fraiking und Henning Stein. [mehr]

[TOPNEWS]  Die zukünftige Welt des Investierens

Die Digitalisierung markiert einen Wendepunkt in der Geldanlage

Fortlaufend entwickelt die Fondsindustrie auf Basis von Erkenntnissen aus der Vergangenheit neue Investmentvehikel und -themen. Das nächste Kapitel im Geschichtsbuch der Geldanlage behandelt aus der Digitalisierung abgeleitete Innovationen. Diese werden erneut einen Wendepunkt in der Welt des Investierens markieren. [mehr]

Überraschung! Die Welt besteht nicht nur aus Dax, S&P 500 und Euro Stoxx 50. Die viel spannenderen und lukrativeren Werte sitzen in der zweiten Reihe. Und die passenden Indizes gibt es auch – und zwar schon eine ganze Weile. [mehr]

[TOPNEWS]  Studie von Greenwich Associates

Institutionelle Anleger setzen vermehrt ETFs ein

Der Anteil von ETFs in den Portfolios institutioneller Anleger wächst. Was die Gründe dafür sind, in welchen Anlageklassen ETFs am häufigsten zum Einsatz kommen und was die Instis künftig vorhaben, zeigt eine Studie von Greenwich Associates. [mehr]

Templetons Deutschland-Chef im Interview

„Der Templeton Growth war damals ein Geheimtipp“

Die Fondsgesellschaft Franklin Templeton unterhält nun seit 25 Jahren eine Niederlassung in Deutschland. Geschäftsführer Reinhard Berben über teure Aktien, Mittelabflüsse, Value-Aktien und das Schwellenländerteam. [mehr]

[TOPNEWS]  Interview mit Dag Rodewald

„Die Kombination der Faktoren bringt den Mehrwert“

Mehr Rendite bei gleichem Risiko: Factor Investing gewinnt zunehmend an Bedeutung. Dag Rodewald, Leiter Passive & ETF Specialist Sales Deutschland & Österreich bei UBS, erklärt, warum die Faktor-Strategie kein Modethema ist und worauf Anleger bei der Produktwahl achten sollten. [mehr]

Invesco Powershares hat fünf bösengehandelte Indexfonds aufgelegt, die Anlegern verschiedene Formen von Faktor-Investing an den europäischen Aktienmärkten ermöglichen. Die Anleger haben die Wahl zwischen den Faktoren Wert, Qualität, niedriges Beta, Kursdynamik und Gewinndynamik. [mehr]

Österreich bleibt Bruttorendite-Schlusslicht

ESMA korrigiert Studie zu Fondskosten

Die ESMA hat eine Studie zu Fondskosten in Europa veröffentlicht und dabei entscheidende Zahlen vertauscht. Die korrigierte Fassung lässt aktiv gemanagte Fonds weit besser dastehen als ursprünglich angegeben. Dennoch sind die Unterschiede bei der Rendite im europaweiten Vergleich gewaltig. [mehr]