Alles zum Thema

Schuldenkrise

Alexander Raviol, Lupus Alpha (l.), und Martin Hellmich, Professor an der Frankfurt School of Finance & Management

[TOPNEWS] Quant-Methoden im Portfoliomanagement„Man sollte sich mehr auf das stützen, was ökonomisch plausibel ist“

Alexander Raviol, Lupus Alpha (l.), und Martin Hellmich, Professor an der Frankfurt School of Finance & Management
Der Trend zu quantitativen Methoden im Asset Management ist unverkennbar. Martin Hellmich von der Frankfurt School of Finance & Management und Alexander Raviol von Lupus Alpha diskutieren über die ...Der Trend zu quantitativen Methoden im Asset Management ist unverkennbar. Martin Hellmich von der Frankfurt School of Finance & Management und Alexander Raviol von Lupus Alpha diskutieren über die Grenzen der Datengläubigkeit im Portfoliomanagement.
Daniel Stelter war früher Partner der Boston Consulting Group und ist mittlerweile als unabhängiger Strategieberater tätig

[TOPNEWS] Zehn PrognosenWas uns 2017 überraschen wird

Daniel Stelter war früher Partner der Boston Consulting Group und ist mittlerweile als unabhängiger Strategieberater tätig
Neues Jahr, neues Glück? Auf jeden Fall Zeit für einen Ausblick: Makroökonom Daniel Stelter ist eigentlich ein großer Skeptiker solch einschlägiger Expertentipps. Für 2017 hat er sich jedoch ...Neues Jahr, neues Glück? Auf jeden Fall Zeit für einen Ausblick: Makroökonom Daniel Stelter ist eigentlich ein großer Skeptiker solch einschlägiger Expertentipps. Für 2017 hat er sich jedoch einmal hingesetzt und zehn Szenarien für Politik und Wirtschaft des neuen Jahres verfasst – bewusst pointiert natürlich.
Larry Hatheway ist Chefökonom bei GAM

[TOPNEWS] Wunschzettel für 2017Ein Plädoyer für mehr Einfühlungsvermögen

Larry Hatheway ist Chefökonom bei GAM
Die Kraft des Kapitalismus bändigen, wenn notwendig zum Teil auf Kosten der wirtschaftlichen Effizienz. So lautet einer der Vorschläge von GAM-Chefökonom Harry Hatheway, wie die Welt den ...Die Kraft des Kapitalismus bändigen, wenn notwendig zum Teil auf Kosten der wirtschaftlichen Effizienz. So lautet einer der Vorschläge von GAM-Chefökonom Harry Hatheway, wie die Welt den Herausforderungen 2017 entgegentreten sollte. Dafür hat unser Gastautor nur einen Wunsch zu Weihnachten: mehr Emphatie.
Daniel Stelter war früher Partner der Boston Consulting Group und ist mittlerweile als unabhängiger Strategieberater tätig

[TOPNEWS] Referendum in Italien„Lasst uns aus dem Euro austreten, bevor Italien es tut“

Daniel Stelter war früher Partner der Boston Consulting Group und ist mittlerweile als unabhängiger Strategieberater tätig
Italien wird auch nach dem anstehenden Referendum in der Eurozone verbleiben, ist sich Makroökonom Daniel Stelter sicher. Politik und EZB sei Dank. Aus welchen Gründen sich ein Austritt Italiens ...Italien wird auch nach dem anstehenden Referendum in der Eurozone verbleiben, ist sich Makroökonom Daniel Stelter sicher. Politik und EZB sei Dank. Aus welchen Gründen sich ein Austritt Italiens lohnen würde und warum Deutschland dadurch Probleme bekäme.
Geschäftsführender Gesellschafter der Postall AM: Lars Postall

[TOPNEWS] Gewappnet vor Börsen-CrashsDie Kreditanalyse als Frühwarnsystem

Geschäftsführender Gesellschafter der Postall AM: Lars Postall
Viele makroökonomische Marktanalysen basieren auf nachlaufenden Indikatoren wie die Entwicklungen am Arbeitsmarkt. Leider zeigen sie einen Abschwung erst dann an, wenn die Märkte bereits ...Viele makroökonomische Marktanalysen basieren auf nachlaufenden Indikatoren wie die Entwicklungen am Arbeitsmarkt. Leider zeigen sie einen Abschwung erst dann an, wenn die Märkte bereits korrigieren. Wer Kreditblasen wie 2008 rechtzeitig erkennen will, sollte stattdessen die Finanz- und Kreditströme genauer untersuchen.
Professor Hartwig Webersinke im Interview über die Solidität der Finanzmärkte

Professor Hartwig Webersinke im GesprächWie kaputt sind unsere Finanzsysteme?

Professor Hartwig Webersinke im Interview über die Solidität der Finanzmärkte
Teil der neuen Normalität der Kapitalmärkte ist, dass Zinsen faktisch abgeschafft wurden und die EZB mittlerweile sogar Unternehmensanleihen kauft. Selbst das Bargeld steht zur Debatte. ...Teil der neuen Normalität der Kapitalmärkte ist, dass Zinsen faktisch abgeschafft wurden und die EZB mittlerweile sogar Unternehmensanleihen kauft. Selbst das Bargeld steht zur Debatte. Entwicklungen, die nachdenklich machen – so auch Hartwig Webersinke, Professor und Dekan der Wirtschafts- und Rechtsfakultät der Hochschule Aschaffenburg.
Sebastian Schu leitet bei Lyxor den Bereich Alternative & Active Investment Solutions in Deutschland

[TOPNEWS] Verkanntes RentensegmentWas Senior Loans als Beimischung im Portfolio bewirken

Sebastian Schu leitet bei Lyxor den Bereich Alternative & Active Investment Solutions in Deutschland
Senior Loans werden oft mit Hochzinsanleihen verglichen. Während beide Segmente momentan durchschnittliche Renditen von 5,8 Prozent erzielen, glänzen Senior Loans im Vergleich dank geringerer ...Senior Loans werden oft mit Hochzinsanleihen verglichen. Während beide Segmente momentan durchschnittliche Renditen von 5,8 Prozent erzielen, glänzen Senior Loans im Vergleich dank geringerer Volatilität, höherer Recovery Rate und geringerem Durationsrisiko. Hinzu kommt gerade im Negativzinsumfeld ein weiterer Vorteil.

Die sieben KrisenherdeWie gefährdet sind Europas Banken?

Die neue Finanzkrise, findet der angesehen Wirtschaftsjournalist Ronald Barazon, ist längst im Gang. Er sieht sieben Krisenherde, die bereits ihre zerstörerische Wirkung ausüben, und nennt fünf ...Die neue Finanzkrise, findet der angesehen Wirtschaftsjournalist Ronald Barazon, ist längst im Gang. Er sieht sieben Krisenherde, die bereits ihre zerstörerische Wirkung ausüben, und nennt fünf Korrekturmöglichkeiten, um der Krise Herr zu werden.
André Schmidt (links), Professor der Uni Witten-Herdecke, und Christoph Weber, Geschäftsführer vom Family Office W-S-H

[TOPNEWS] Italienische BankenkriseDie Achillesferse der Eurozone

André Schmidt (links), Professor der Uni Witten-Herdecke, und Christoph Weber, Geschäftsführer vom Family Office W-S-H
Die italienische Bankenkrise könnte die Eurozone vor noch sehr viel größere Herausforderungen stellen als die Überschuldungskrise Griechenlands. Da die italienischen Geschäftsbanken schon länger ...Die italienische Bankenkrise könnte die Eurozone vor noch sehr viel größere Herausforderungen stellen als die Überschuldungskrise Griechenlands. Da die italienischen Geschäftsbanken schon länger faktisch insolvent sind, verhindert nur die ultraexpansive Geldpolitik der EZB die notwendige Strukturanpassung.

Seite 1 / 18