Robo Advisor

Neuer Geschäftsführer

Gründer verlässt Investify

Sebastian Hasenack kehrt Investify den Rücken. Der Gründungsaktionär und Geschäftsführer verlässt das Fintech Ende November. Zugleich bietet Investify seine Plattform-Technologie künftig auch als White-Label-Produkt an. [mehr]

Die Vermittlungs- und Vergleichsplattform Geld.de hat eine eigene Online-Vermögensverwaltung auf den Markt gebracht. Bei dem neuen Robo-Advisor „Moneymaker“ kooperiert die JDC Group aus Wiesbaden mit DWS, der Fondsgesellschaft der Deutschen Bank. [mehr]

Volumenentwicklung geringer als erhofft

Robo-Advice-Branche befindet sich im Stillstand

Robo-Advisor gelten als die Zukunft der Vermögensverwaltung, nun verfliegt die anfängliche Euphorie. Die Volumenentwicklung soll bei den meisten Anbietern deutlich hinter den Erwartungen liegen, zeigt ein Whitepaper. [mehr]

[TOPNEWS]  Hochvermögende auf der Schwelle

So sieht die neue UHNWI-Welt aus

Hochvermögende scheinen derzeit auf der Schwelle zu stehen: Ein wenig enttäuscht von althergebrachter Beratung, gleichzeitig aber noch nicht bereit für Veränderung. Was passiert da gerade in der Welt der UHNWIs? [mehr]

Robo-Advice hat sich in den vergangenen Jahren mehr und mehr am deutschen Markt etabliert. Doch bei mehr als 300 mit dem Geschäft assoziierten Firmen und über 70 Angeboten allein auf dem deutschen Markt kann man durchaus mal den Überblick verlieren. [mehr]

Im Mai 2015 startete der erste Vergleichstest, bei dem echtes Geld bei mehreren Online-Vermögensverwaltern angelegt wird. Im aktuellen Fünfmonatsvergleich kommt nur ein einziger Anbieter in die Nähe der gleichgewichteten Benchmark aus MSCI World und Barclays Aggregate Bonds (4,1 Prozent). [mehr]

Die Privatbank Hauck & Aufhäuser und ihr bisheriger Co-Investmentchef Achim Backhaus gehen seit Oktober getrennte Wege. Aktuell ist Backhaus noch Co-Geschäftsführer der Fintech-Tochter Easyfolio. Sein neues berufliches Ziel ist noch unbekannt. [mehr]